Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Familien

Familiengruppe: Bergwandern mit Kindern…

In unserer Sektion gibt es zur Zeit eine feste, aktive Familiengruppe. Die anderen beiden Gruppen sind inzwischen aus den Kinderschuhen herausgewachsen und die Eltern treffen sich weiterhin zu gemeinsamen Aktivitäten.

Wir, das sind 18 Kinder zwischen 5 und 15 Jahren und 18 Erwachsene, sind in regelmäßigen Abständen gemeinsam in und rund um das Thema Natur unterwegs. Wir wandern, klettern, spielen, Rodeln, fahren Rad und Kanu, zelten, besuchen Museen,… In jedem Jahr verbringen wir 2 Wochenenden in unserer Hütte im Sauerland, wo wir gemeinsam kochen und backen, basteln, uns weiterbilden und die nächsten Treffen planen. Bei allem steht immer der Spaß und das gemeinsame Tun im Vordergrund.

Angefangen haben wir im Jahr 2011. Unsere ersten Aufeinandertreffen wurden von den erfahren Familiengruppenmitgliedern organisiert und begleitet. Zunächst noch sehr vorsichtig beobachteten wir die anderen Familien: So viele unterschiedliche Personen, der große Altersabstand der Kinder, ein bunt zusammengewürfelter Haufen… Kann das eine Gruppe werden? Was wollen wir gemeinsam tun? Wer übernimmt die Organisation? Fragen über Fragen!

Und wir haben uns getraut! Schon bald in die Selbstständigkeit entlassen, haben wir uns an erste Wanderungen gewagt. Die großen Kinder haben die Kinderwagen der Kleinen geschoben und los ging es. Scherzend haben wir immer gesagt, unser Ziel sei es mit der Gruppe einmal auf die Zugspitze zu steigen. Mit der Zeit haben immer andere Familien mal einen Tag geplant und auch von schlechtem Wetter, zu kleinen Hütten, Meinungsverschiedenheiten und Problemen bei der Wegeauswahl haben wir uns nicht unterkriegen lassen. Im Gegenteil: Es sind Freundschaften entstanden und wir wissen, das wir uns besonders auf dem Berg aufeinander verlassen können.

Inzwischen machen wir im Sommer das vierte Jahr gemeinsam Ferien auf einer Berghütte und alle sind dabei. Es gibt Bergwanderungen in der großen Gruppe, aber auch in Kleingruppen. Da sind die Kinder auch gern mal mit einem anderen Erwachsenen unterwegs oder die Kleinen freuen sich auf einen Spieletag am Bach, während die Eltern den nächsten Gipfel erklimmen. Abends freuen sich dann alle beim gemeinsamen Abendessen müde, aber glücklich über ihre Erlebnisse zu berichten. Denn eines ist klar:

„Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich!“

Wir würden uns freuen, wenn sich noch weitere Familiengruppen finden würden. Es gibt immer wieder interessierte Familien. Voraussetzung ist nur die Freude an gemeinsamen Aktivitäten und die Bereitschaft sich einzubringen. Wir helfen euch gerne dabei und begleiten auch die ersten Treffen. Bitte meldet euch bei Matthias Fruntke.

Ansprechpartner

Matthias Fruntke
Familiengruppe

Fotos