Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Mit Ski auf dem höchsten Vulkan Asiens im Iran

Unsere Fachübungsleiter Bernd Rescheleit und Michael Meyer waren mit zwei weiteren Tourenführern der Sektionen Ulm und Ludwigsburg im Iran mit Skiern unterwegs. Zur Akklimatisierung wurden nahe Teheran an den Viertausendern der Doberarkette die Felle unter die Ski geschnallt.

Als Höhepunkt wurde der Damavand – mit 5671m gleichzeitig der höchste Vulkan Asiens und des Irans – erfolgreich bestiegen. Ausgangspunkt war die unbeheizte Bargha-Sevom Hütte auf 4250m. Die letzten 100 Höhenmeter zum Gipfel wurden wegen abgewehten Schnees mit Steigeisen zurückgelegt. Die Abfahrt folgte der Aufstiegslinie.

Zum kulturellen Abschluss wurden die Städte Kashan und Isfahan besucht.

Bernd Rescheleit

Hinterlasse einen Kommentar