Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Mitmachen bei Mehrweg-Unterwegs!

Am Bruchhausen Wochenende wurden alle Teilnehmer mit den neuen „MehrwegUnterwegs“-Taschen des JDAV-Landesverbandes ausgestattet. Nun ging es darum
das Motto der Taschen mit Leben zu füllen.

Bei den Kindern/Jugendlichen des JDAVs Dortmund ist es inzwischen Tradition, dass sie beim Wochenende in der Sauerländer Hütte selbstständig Einkaufen und Kochen.
Am Wochenende im September hatten sie eine zusätzliche Aufgabe: Sie sollten die Lebensmittel mit möglichst wenig Verpackung kaufen. Die Brötchen wurden in
Stofftaschen transportiert und die Eier wurden beim Bauern im Ort gekauft. Beim Einkaufen der anderen Lebensmittel für das Abendessen mussten sie feststellen, dass
der Einkauf von einigen Lebensmittel nicht ohne Verpackung möglich war. Bei den Süßigkeiten war es nicht möglich auf die Verpackung zu verzichten, also wurde
diesmal auf Süsses verzichtet. Bei Obst und Gemüse wurden die Sachen einfach auf das Kassenband gelegt und nachher in die neuen DAV-Mehrweg-Taschen eingepackt.
An der Bedienungstheke wurden Wurst und Käse einfach in die mitgebrachten Tupperdosen auf die Theke gelegt und das Bedienungspersonal legte den Aufschnitt
so in die Dosen. Die Verkäuferinnen fanden die Aktion sehr toll und haben die Kinder unterstützt.

Alle haben sich Gedanken zum Thema Verpackungsmüll gemacht und mussten feststellen, dass ein umweltfreundlicher Einkauf nicht einfach ist. Das Bezahlen an der Kasse dauerte natürlich viel länger, da die Kassiererinnen erst das Obst und Gemüse auf die Waage legen mussten, damit der Preis festgestellt wurde.

Die Dortmunder JDAV-Gruppe hat als erste Gruppe bei der Mehrwegtaschen Aktion des JDAV-Landesverband NRW mitgemacht.

Weitere Infos: https://www.jdav-nrw.de/die-mehrweg-taschen-aktion-dortmund-macht-es-vor

Leave a comment