Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

MTB: Schlammpackung de Luxe bei der WWBT in Capelle

Schlammpackung de Luxe bei der WWBT in Capelle

Wenn sich jemand fragt, für wen oder was Continental den Mud King oder Schwalbe den Dity Dan erfunden haben, könnte eine Antwort „WWBT“ lauten. Die Westfalen-Winter-Bike-Trophy ist ein Zusammenschluss von 9 Veranstaltern aus dem Radsportbezirk Westfalen-Mitte, die zusammen eine Winter-Cross-Country-Serie auf die Beine gestellt haben. Hierbei sind der Trainingseffekt und Spaß am Biken bei widrigen Verhältnissen das vorrangige Ziel, der Wettkampfcharakter bleibt zu Hause. In der Regel werden mindestens zwei Distanzen angeboten, die technisch auch mit dem Cyclo-Crosser oder Gravel-Bike bewältigt werden können.

Unsre Sektion war beim Jahresauftakt am 6.1. in Capelle am Start (insgesamt 763 Teilnehmer) und wählte vorwiegend die 52 km-Runde. Bei herrlichem Nieselregen und Temperaturen um 5 Grad ging es über die münsterländischen Felder und Wiesen. Für den großen Pausenstopp wählte der Veranstalter das Schloss Nordkirchen.

Die Serie geht noch bis Anfang März 2019 und bietet somit noch viele Möglichkeiten, die Tauglichkeit der oben genannten Schlammreifen zu testen.

Verwandte Beiträge

Leave a comment