Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Aus- und Fortbildung der Sektion Dortmund weiterhin auf hohem Niveau!

Berge und noch viel mehr!!

Das Jahr 2019 neigt sich mit Riesenschritten dem Ende zu.

Nicht alle Nachrichten die uns im angelaufenen Jahr erreicht haben sind schön: Lawinenabgang im Stubaital, weiterer Rückgang der Gletscher, starke Erosionen im Fels, Artensterben etc.

Aber es gibt auch Positives zu vermelden: In unserer Sektion haben wir ein tolles und vor allen Dingen ohne große Verletzungen oder gar noch Schlimmerem Touren- und Ausbildungsjahr verlebt!

Wir haben erneut große Anstrengungen in die Aus- und Fortbildungen unserer Fachübungsleiter/Trainer*innen gelegt. Besonders zu erwähnen ist die Sparte Klettern, in der sich traditionell sehr viele Mitglieder*innen bewegen und Aktivitäten sowohl an unserem Kletterturm in Dorstfeld, als auch indoor in den verschiedenen Hallen zeigen. Natürlich aber auch in anderen Destinationen, wie z.B. in der Frankenjura oder Arcor (Italien). Inzwischen haben sich auch die Nachwuchskletterer*innen wieder sehr stark entwickelt und zeigten das zuletzt auf Landesebene. Vielleicht haben wir bald wieder einmal einen Europameister*in dabei?! Selbstredend, dass Weiterbildung der betreuenden Trainer*innen einen hohen Stellenwert beigemessen wird.

Ebenfalls einen hohen Stellenwert wird dem Bereich Skisport beigemessen. Hier können wir durch den Neuzugang von Trainer*innen inzwischen auf ein umfangreiches Team blicken. Das drückt sich u.a. in neuen Angeboten für unsere Mitglieder aus wie Skitourengehen, Tiefschneefahren, weitere Skialpinkurse, Schneeschuhwandern und der schnell ausgebuchten Skisportreise „Weiße Woche“ in unsere Dortmunder Hütte in Kühtai.

Weitere Lizensierungen und Weiterbildungen hatten wir im abgelaufenen Jahr in den Bereichen: Mountainbiken, Bergtouren und Familiengruppen unterstützt. An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Trainer*innen für diese Fortbildungen nicht nur Freizeit/Urlaub investieren.

Besonders freuen wir uns über neue Angebote für unsere Mitglieder in den Themenbereichen:
Einstieg und Spezialisierung für Klettersteiggeher, Sicherungs- und Seiltechniken für verschiedene Berggeher-Typen, Spaltenbergungstechnik, Lawinenkunde, hier sei auch eine ganz besondere Neuerung erwähnt: Unser PIEPS-Testfeld an der Dortmunder Hütte in Kühtai und den wieder zunehmenden Aktivitäten in den Familiengruppen!

Mit diesem Elan starten wir auch in das neue Jahrzehnt. Wir wollen noch mehr für die Aus- und Weiterbildung unserer Trainer*innen tun, zum Wohl unserer Mitglieder! Deshalb sei jedes Mitglied angehalten, regelmäßig in den Newsletter oder unsere Homepage zu schauen. Hier werden demnächst noch mehr und manchmal auch ganz spontane Angebote veröffentlicht.

Zwei Wünsche bleiben aber noch: Zum einen könnten wir unseren Bereich Hochtouren weiter stärken und suchen da junge engagierte Mitstreiter*innen! Zum anderen allen Mitgliedern der Sektion ein gesundes und fröhliches Neues Jahr zu wünschen!!

Euer Ausbildungsreferent Peter Zander

Leave a comment