Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Neujahrsgruß 2020 der Vorsitzenden

Allen Bergfreundinnen und Bergfreunden unserer Sektion wünschen wir ein aufregendes und gesundes neues Jahr 2020!

Neujahrsgruß 2020 – Foto: Peter Zander (Kühtai, Januar 2020)

Im letzten Jahr feierte der Deutsche Alpenverein sein 150jähriges Jubiläum. Unser Bundesvorsitzender Josef Klenner stellte in einer eindrücklichen Rede die Höhen und Tiefen in der Geschichte des Alpenvereins dar. Die Ehrengäste Julia Klöckner als Ministerin für Ernährung und Landwirtschaft und Markus Söder als bayrischer Ministerpräsident hoben in ihren Reden zu den verschiedenen Themen in der Geschichte des Alpenvereins die Bedeutung des Alpenvereins als Umweltschutzverein deutlich hervor. Das Thema Zukunft der Berge im Kontext des Umweltschutzes zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte Jubiläumstagung. Auch in unserer Sektion sollten wir darüber nachdenken, da wo es möglich ist, anzufangen und den Reden Taten folgen lassen. Wie komme ich eigentlich mit dem Zug nach Bruchhausen? Wer ist schon mal per Bundesbahn und dann mit dem kostenlosen Skibus von Innsbruck Hauptbahnhof nach Kühtai oder überhaupt zu einer Bergtour angereist?

Unsere Sektion wird im nächsten Jahr ihr 125jähriges Jubiläum begehen. Einen Festausschuss haben wir schon gebildet. 125 Jahre Sektion Dortmund bedeutet auch 125 Jahre ehrenamtliches Engagement ob beim Bau der Hütte in Bruchhausen, der mit großem ehrenamtlichen Engagement ausgeführt wurde, in der Jugend- und Familienarbeit, im Vorstand oder als Übungsleiter. Egal ob bei zeitlich befristeten Aktionen wie dem FUN Klettercup oder als langjähriger Gruppenleiter – herzlichen Dank allen, die unsere Sektion über diese lange Zeit getragen haben.

In diesem Jahr sind wieder Vorstandswahlen. Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern danke ich schon jetzt für die angenehme Zusammenarbeit. Gleichzeitig hoffe ich, die freiwerdenden Positionen wieder neu besetzen zu können. Dank gilt aber auch den anderen Vorstandsmitgliedern und Beisitzern, die eine so große Sektion wie unsere in Dortmund mit mehr als 5000 Mitgliedern nach vorne bringen. Die Realisierung des zweiten großen Projektes, dem Sektionszentrum, wird davon abhängen, ob es Menschen gibt, die bereit sind dafür ehrenamtliche Verantwortung zu übernehmen.

Am 5. Juli 2020 feiern wir 20 Jahre Monika Fliegel als Hüttenwirtin in Kühtai. Gleichzeitig werden wir die Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes des Hüttenumbaus als Bergfest – die größere Hälfte ist geschafft – feiern. Es wird wie bei den Weißen Wochen wieder eine Sektionsfahrt mit Wanderungen, Klettersteigbegehungen, kulturellen und geselligen Veranstaltungen rund um unsere Hütte geben.

Allen Gruppen und allen Bergfreundinnen und Bergfreunden unserer Sektion wünschen wir ein erlebnisreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2020. Vielleicht sehen wir uns ja mal bei einer gemeinsamen Veranstaltung – wie dem Arbeitswochenende im Sauerland.

Die Vorstandsvorsitzenden Jürgen Domjahn, Rolf Schuchmann, Jens Meyer

Comments (2)

Kleiner sprachlicher Hinweis: Das Wort ‚Mitglied‘ ist sächlichen Geschlechts (also Singular: das Mitglied, Plural: die Mitglieder) und hat keine weibliche Parallelform.
Es ist also genauso grammatisch falsch, von „Mitgliederinnen“ zu sprechen, als würde man „Kinderinnen und Kinder“ sagen, nur weil Kinder sowohl weiblich als auch männlich sein können.

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben das im Text nun entsprechend korrigiert.
Viele Grüße, Jens

Leave a comment