Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

DAV Dortmund und COVID-19

Liebe Mitglieder,

die aktuelle Pandemie geht natürlich auch an unserer Sektion nicht spurlos vorüber. Die Skifahrten nach Süd- und Nordtirol mussten abgesagt werden. Die Fahrt zur Dresdner Hütte wird ausfallen. Unsere Skitourengruppe ist nach einer über 40-stündigen Busrückfahrt wieder gesund in Dortmund eingetroffen. Die Übernachtung einer positiv getesteten Frau hat unsere Hüttenwirtin Monika und ihr Team gesund überstanden. Die Dortmunder Hütte in Kühtai hat die Wintersaison vorzeitig beenden müssen. Die Baumaßnahmen gehen weiter. Es fehlen jedoch Materialien aus dem europäischen Ausland. Wir hoffen auf einen geordneten Verlauf und darauf, dass das geplante Bergfest im Juni wie geplant stattfinden kann.

Alle unsere geplanten Veranstaltungen, z.B. der Montags- und Mittwochssport, Klettertraining, MTB-Touren, Wanderungen, Treffen der Familiengruppe, … finden bis auf weiteres erst einmal nicht statt. Die meisten Angelegenheiten in der Geschäftsstelle, z.B. zur Mitgliedschaft oder zu Abrechnungen lassen sich telefonisch oder per Mail erledigen. Wir bemühen uns zurzeit eine Homeoffice – Lösung oder Telefonweiterschaltung einzurichten. Persönliche Besuche in der Geschäftsstelle sind zur Zeit nicht möglich.

Auch der JDAV wird bis zum 18.4.2020 seine Aktivitäten pausieren.

Wir werden auf unserer Webseite bei weiteren Neuigkeiten entsprechend informieren.

Bleiben Sie besonnen und gesund!
Für den Vorstand
Anton Chrost, Jürgen Domjahn, Jens Meyer, Rolf Schuchmann und Helmut Stepke

Leave a comment