Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Spendenaufruf obdachlose Menschen!

Liebe Mitglieder der Sektion Dortmund des Deutschen Alpenvereins,

die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken – damit steigt auch die Gefahr für Obdachlose zu erfrieren. Für obdachlose Menschen wird jeder Tag zur Kraftprobe. Jeder Tag besteht aus der Suche nach Schutz vor Kälte und einem Platz für die Nacht, bei dem nicht der Kältetod droht. Der kommende Winter wird zusätzlich durch die Corona-Pandemie zu einer besonderen Herausforderung.

Wir wollen hiermit unsere zahlreichen Mitglieder bitten, die Dortmunder Einrichtungen Gast-Haus, bodo e.V. und Wärmebus zu unterstützen. Wie können wir helfen?

Was wird benötigt?

  • Warme Winterkleidung wie Jacken, Pullover, Handschuhe, Jeans, T-Shirts, Unterwäsche, Handtücher, Hoodies
  • Sportschuhe (keine Lederartikel)
  • Schlafsäcke
  • Hygieneartikel wie Rasierschaum, Deo, Taschentücher und Damenhygieneartikel.
  • Lebensmittel wie Kaffee, Tee, H-Milch, Margarine oder Butter, Schnittkäse, Wurstaufschnitt, Müsliriegel, Obst, Getränke in kleinen Flaschen und einzeln abgepackte Süßigkeiten

Anlieferort und -zeit:
Gast-Haus, Rheinische Straße 22, montags bis sonntags 8 – 11 Uhr, sowie Di, Mi u. So. 16-18 Uhr

Rückfragen an Rolf Schuchmann, Tel.: 0231-710123, E-Mail: rolf.schuchmann@gmx.de

Weiter Informationen zu den Dortmunder Einrichtungen unter:
https://www.gast-haus.org/
https://bodoev.org/

Leave a comment