Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Wintersport mit Funfaktor – Tourenrodeln für Jedermann, ob klein, groß, alt oder jung

gleirschalm_2

Ja, es wird gerade Frühling. Und ja, wir beschäftigen uns immer noch viel mit der Corona-Pandemie. Aber deswegen geht es in unserer Sektion trotzdem weiter – in der Hoffnung auf bald wieder „normale“ Winter. Und so haben wir jetzt auch das Rodeln in unser Sektionsangebot aufgenommen!

Der Spaß am Rodeln beginnt Abseits der Skipisten. Was bedeutet das? Für eine gute Rodelpartie nutzt man die Zuwege der Hochalmen oder der Hochgebirgshütten. Diese Wege werden speziell für den Rodelbetrieb hergerichtet und sorgen für ein tolles Rodelfeeling.

Ein eigener Rodel ist auch nicht nötig, da man diese ausleihen kann. Also Wintersport mal ganz anders. Mit ausgedehnten Touren, welche teilweise mit einem Aufstieg von 2- 3 Stunden verbunden sind, kommt jeder Rodler auch in den Genuss die herrliche Natur auf seine ganz eigene Weise kennenzulernen. Ohne Zeitzwang, in Einklang mit der Natur. Ruhe und Muße, einfach entschleunigen, den Rodel immer dabei. So hat man mal Pause vom wilden Treiben auf den Skipisten.

Wenn es auf eine Hochalm oder Hochgebirgshütte geht, kann eine Rodelpartie auch schon mal 10 km oder länger sein. Je nach Rodeltour ist es auch möglich, mit dem Lift nach oben gebracht zu werden. Tourenrodeln ist kein Rodeln, wie man es aus Kindertragen kennt, es ist Wintersport! Nach einer kurzen Einweisung und Übung auf einer Einsteiger-Rodelbahn, kann es schon losgehen.

Gerade im Sellraintal gibt es eine große Anzahl von schönen Rodelbahnen, welche von der Dortmunder-Hütte gut erreicht werden können. Da die Länge der Rodelbahnen variieren, kann nach Lust und Laune eine passende Bahn ausgesucht werden. Es ist für jeden etwas dabei.

In den Abendstunden zu rodeln ist auch ein ganz besonderes Erlebnis, da einzelne Bahnen im Dunkeln beleuchtet sind. Wer es ganz gemütlich angehen will, kann sich beispielsweise auch mit einem Rodeltaxi zur Kemater-Alm bringen lassen. Die Gaudi beim Abrodeln ist gewiss. Es ist eben Wintersport mit großem Funfaktor!

Sofern es die Corona-Lage zulässt, möchten wir in den nächsten Weißen Wochen vom 09.01.-16.01.2022 auf der Dortmunder-Hütte Rodel-Touren im Bereich Kühtai anbieten. Selbstverständlich gehören natürlich auch wieder Ski-Alpin, Schneeschuhtouren und verschiedene Aktivitäten am Abend zum Programm.