Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Klimaschutz konkret – Bilanz ziehen

Alexandro_BusinessEngineer (2)
Im DAV ist der Klimaschutz bundesweit angekommen. Jede Sektion wird ab nun Emissionsbilanzen erstellen, so auch wir in Dortmund. Das langfristige Ziel ist es, bis 2030 klimaneutral zu werden. Damit das auch klappt, geht es über den Geldbeutel: Unsere Sektion bekommt/bestimmt selbst ein eigenes Klimaschutzbudget. Emissionsmenge mal CO2-Preis ergibt die Budgethöhe. Der Preis startet bei 90 € pro Tonne und wird bis 2030 schrittweise erhöht. Mit dem Budget vermeiden und senken wir durch Maßnahmen zukünftige Emissionen. Die für unsere Sektion passenden Maßnahmen zu finden und auszuwählen wird eine erfüllende Gemeinschaftsaufgabe. Lass Dich überraschen !

Die Sektion hat für die Umsetzung das Referat „Klimaschutz“ geschaffen. „Wir“, das sind Alexandro als Referent und Saskia als erstes Teammitglied. Eine Hauptaufgabe von uns ist eben diese Emissionsbilanz und Mitwirkung bei den Maßnahmen. Wenn Du Dich berufen fühlst, mit Bilanz zu ziehen, so freuen wir uns über Dein Interesse.

Wir halten Dich auf dem Laufenden. Packen wir es an!