ELEMENTARE SEILTECHNIKEN FÜR WANDERER U. KLETTERSTEIGGEHER

 

Sa 13. August 2022, 09:00 – 16:00 Uhr
Kursleitung: Vanessa Fichtl und Mario Kötter

Veranstaltungsort: Landschaftspark Nord Duisburg

 

BESCHREIBUNG DES KURSES

Drahtseil beschädigt, schwächelnder Tourenpartner oder einfach nur eine schwierige Stelle falsch eingeschätzt? Im Hochseilgarten kein Problem, in den Bergen jedoch meist das Ende der Tour oder gar ein Fall für die Bergwacht. Wer in diesen Situationen handlungsfähig bleiben möchte, lernt in diesem Kurs, wie mit einfachen Mitteln brenzlige Situationen umgangen und entschärft werden können. Ein weiteres Szenario ist das Begehen von Klettersteigen und schwierigen Stellen mit Kindern.

 

Inhalte

  • Materialkunde (Besonders: Was für ein Seil brauche ich?)
  • Knotenkunde (doppelter Achter, Halbmastwurf, Sackstich, Prusik … )
  • Ablassen
  • Sichern
  • Möglichkeiten der Kraftunterstützung (lose Rolle, Expressflaschenzug)

Zuerst werden die verwendeten Materialien und Techniken ausführlich vorgestellt und anschließend in verschiedenen Szenarien lösungsorientiert angewendet.

 

VORAUSSETZUNGEN

Erfahrung im Begehen von Klettersteigen der Schwierigkeit B/C

 

AUSRÜSTUNG

  • Hüftgurt, Kletterhelm und Klettersteigset
  • 3 Schraub- oder Safelock-Karabiner
  • 60 & 120cm Rundschlinge
  • Kurzprusik (Reepschnur 5-6mm, ca. 30cm)
  • Optional: Tube mit Plattenfunktion; Seilrolle, Seilklemme (MicroTraxion o. ä.)

 

Material kann im Einzelfall ggf. ausgeliehen werden – nachfragen!

 

TEILNEHMERZAHL

Min 4, Max 6

 

ANMELDUNG UND KOSTEN

Anmeldung: Online-Formular

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf:

  • Mitglieder DAV Sektion Dortmund: 45€
  • Mitglieder andere Sektionen: 60€
  • Nicht DAV-Mitglieder: 70€

Evtl. Zusatzkosten (Anfahrt etc.) sind im Kurspreis nicht enthalten.

 

Weitere Infos und Kontakt

Mario Kötter

mkotter@online.de

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst.

Zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC: DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).