Wann:
13. Juli 2020 – 20. Juli 2020 ganztägig
2020-07-13T00:00:00+02:00
2020-07-21T00:00:00+02:00
Kontakt:
Mario Kötter
Klettersteigwoche in Italien: Gardaseeberge und Brentadurchquerung [ABGESAGT!]

KLETTERSTEIGWOCHE IN ITALIEN GARDASEEBERGE UND BRENTADURCHQUERUNG [ABGESAGT!]

 

Leider muss dieses Angebot aufgrund von COVID-19 abgesagt werden.

 

Die Faszination der „Eisenwege“, wie sie auf Italienisch genannt werden, basiert auf der Verbindung von Naturerlebnis und der Spannung im Steilfels: Das Klettersteigehen ermöglicht auch ohne allzu große Klettervorkenntnisse das Begehen von vergleichsweise extremem Gelände.

Klettersteiggehen darf jedoch nicht unterschätzt werden – absolut sicheres Gehen und Steigen sind unbedingte Voraussetzung, und der richtige Umgang mit der Sicherheitsausrüstung muss gelernt sein.

Wir beginnen die Woche daher zum Kennenlernen und Eingewöhnen in der Umgebung von Arco auf gut erreichbaren Steigen. Darin enthalten ist bei Bedarf auch ein Update zum Thema Klettersteige oder spezielle Themen rund um das Thema Klettersteige. Die Schwierigkeit der Steige wird an die Teilnehmer angepasst. Als mögliches Highlight ist der Che Guevara-Klettersteig (1400 hm) auf den Monte Casale geplant. Von seinem Gipfel hat man bereits eine wunderschöne Aussicht auf das Ziel der zweiten Hälfte der Klettersteigwoche.

Die viertägige Durchquerung der Brenta gehen wir vom kleinen Ort Madonna di Campiglio an (ca 1 ½ Autostunden von Arco), von dem es mit der Seilbahn bis auf 2600m geht. Auf dieser Höhe bleiben wir in den folgenden Tagen bis zum Abstieg.

Voraussetzung: Technische Fähigkeiten: Grundkurs Bergsteigen bzw. Klettersteiggehen oder entsprechende selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten. Schwindelfreiheit und gute Kondition für bis 8-stündige Touren. Klettersteige im Schwierigkeitsgrad C sollten kein Problem sein.

Ausrüstung: Ausrüstungsliste wird im Vorfeld bereitgestellt. Ggf. lässt sich Ausrüstung in einem der vielen Bergsportgeschäfte in Arco vergleichsweise günstig besorgen.

Termin: 13.-20. 07.2019 (plus  An- und Abreise)

Unterkünfte: In Arco Hotel, airbnb oder Zeltplatz (nach Absprache). Brenta: 4x Hüttenübernachtung.

Preis: 100 € (Unterkunft, Verpflegung etc. müssen vor Ort extra bezahlt werden)

Maximale Teilnehmerzahl: 4

Bei Interesse meldet Euch gerne bei mir (mkotter@online.de). Es wird auf jeden Fall ein Vortreffen (Termin nach Absprache) stattfinden.