Wann:
5. August 2019 – 11. August 2019 ganztägig
2019-08-05T00:00:00+02:00
2019-08-12T00:00:00+02:00
Wo:
Frankenjura
Kontakt:
Michael Tietz
Kurs "Von der Halle an den Fels" (genauer Termin nach Absprache!) @ Frankenjura

Du kletterst schon einige Zeit in der Halle und steigst den 5. Grad im Bergwerk souverän vor? Draußen zu klettern war immer mal Thema für Dich, bislang hat es Dir aber immer an der Gelegenheit gefehlt, den Einstieg zu finden? Dann ist dieser Kurs der richtige Kurs für Dich.

Von der Halle an den Fels

Das Frankenjura zählt mit über 1000 für das Klettern eingerichteten Felsen zu den größten und besten Klettergebieten Europas. In diesem Kurs lernst Du, Deine Fähigkeiten in der freien Natur zu erproben: Wie entscheide ich mich für die richtige Kletterroute? Wie finde ich die richtige Kletterroute in der freien Natur? Was muss ich beim Sichern und Klettern am Naturfels beachten? Worauf muss ich achten, damit andere an „meinem Fels“ später genauso viel Spaß haben wie ich? Interessierte wenden sich an die Kursleitung.

Termin / Ort;
nach Vereinbarung / Frankenjura (i.d.R. in Pottenstein)

Leitung:
Michael Tietz (seldwyla@web.de)

Gruppengröße:
maximal fünf Teilnehmer*innen

Voraussetzungen:
Du steigst im Bergwerk jede Route im 5. Grad souverän vor und kannst natürlich auch den Vorstieg anderer Leute sichern. Auch am Vortreffen nimmst Du teil.

Anmeldung / Kosten:
zeitnah in der Geschäftsstelle (vgl. allgemeine Hinweise) / 50 Euro & Auslagen für Anreise, Unterkunft und Verpflegung in der Gegend um Pottenstein                                  kommen noch dazu.

Ausrüstung (Pflicht):
Kletterschuhe, Klettergurt, Kletterhelm, Sicherungsgerät mit Karabiner, ein zusätzlicher Schraubkarabiner, zwei Bandschlingen (60 & 120 cm),                                                      Kurzprusik 60 cm (alle Fragen können beim Vortreffen geklärt werden)

Ausrüstung (Option):
Seil (mind. 60m), 10 Exen, Reverso, Keile und Friends… Diese Dinge benötigst du in deinem Kletterteam ohnehin, wenn du künftig draußen klettern                                       möchtest.

Literatur (Option):
Kletterführer Frankenjura 1 & 2; Outdoor-Klettern Das offizielle Lehrbuch zum DAV-Kletterschein

Die Kursinhalte entsprechen den Kursinhalten des Kletterscheins Outdoor (vgl. Literatur), der in diesem Kurs erworben werden kann.

Vortreffen
nach Vereinbarung – i.d.R. am Turm; Vorstieg & Sicherungsverhalten;
Theorie und Praxis: Abseilen und Fädeln zum Abbau der Kletterroute
Materialkunde, Vorstellung des Klettergebietes – Felsen und Felssperrungen,
Kletterführer lesen, Verhalten am Fels

Planung der Fahrt: Anreise und Unterkunft;

  1. Tag Kletterführer lesen, Route finden, Einführung in das Sichern am Fels, Toprope-Klettern –Beginn Vorstieg; Abbau der Route; Ökologie I
  2. Tag Toprope-Klettern; nach Bedarf: Vorstieg, Umbau, Abseilen & Abbau der Route; Auswahl des Klettergebietes für den nächsten Tag; Ökologie II
  3. Tag Klettern nach Bedarf; Vorstellung der Geräte für mobiles Sichern; ggf. Kletterschein Outdoor

Allgemeiner Hinweis: Wer falsche Angaben zur persönlichen Qualifikation macht oder sich unangemessen oder rücksichtslos verhält, kann von der Fahrt zu jedem Zeitpunkt ausgeschlossen werden. Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Leiter des Kurses ist Michael Tietz.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).