Wann:
14. April 2019 – 17. April 2019 ganztägig
2019-04-14T00:00:00+02:00
2019-04-18T00:00:00+02:00
Wo:
Gardasee
Kontakt:
Mario Kötter

OSTERFERIEN AM GARDASEE – KURS: MIT KINDERN AUF KLETTERSTEIGEN

Arco ist vor allem bekannt für seine Klettergärten und natürlich die „inoffizielle Weltmeisterschaft“ im Sportklettern, den alljährlich stattfindenden Rock-Master. Am nördlichen Gardasee gibt es aber auch eine Auswahl an sehr reizvollen Wanderrouten und Klettersteige in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Dazu kommen einige hübsche Städtchen, der Gardasee, grandiose Eisdielen und das üblicherweise im April schon einigermaßen erträgliche Wetter ….

Die Faszination der „Via Ferrata“ basiert auf der Verbindung von Naturerlebnis und der Spannung im Steilfels: Das Klettersteigehen ermöglicht auch ohne allzu große Klettervorkenntnisse das Begehen von vergleichsweise extremem Gelände. Es darf jedoch nicht unterschätzt werden – absolut sicheres Gehen und Steigen sind unbedingte Voraussetzung, und der richtige Umgang mit der Sicherheitsausrüstung muss gelernt sein. Klettersteige kommen bei Kindern oft besser an als „nur“ Wandern. Das Begehen von Klettersteigen birgt jedoch gerade für Kinder Risiken, über die man sich im Klaren sein sollte und es erfordert entsprechend spezielle Sicherungstechniken.

Das Kursangebot richtet sich an Familien mit Kindern (ab 8 Jahren), die Lust haben eine oder zwei Wochen der Osterferien 2019 am nördlichen Gardasee zu verbringen. Hierbei werden zunächst die Erwachsenen auf den aktuellen Stand des Klettersteiggehens gebracht, wobei der Fokus auf der Betreuung von Kindern liegen wird. Im Anschluss werden wir dann gemeinsam mit den Kindern verschiedene leichte, aber spannende und aussichtsreiche Klettersteige meistern. Bei Bedarf, oder wenn sich einzelne Erwachsene von dem „Kinderkram“ unterfordert fühlen, können wir uns ohne Kinder auch an einen etwas schwierigeren (Sport-)Klettersteig heranwagen.

Der eigentliche KlettersteigKurs beginnt am 14.04.19 (vorbehaltlich geeigneten Wetters) und wird vier Vormittage umfassen (ggf. bis in den frühen Nachmittag). Die Nachmittage können individuell verbracht werden. Allerdings bietet es sich bei Interesse beispielsweise an, gemeinsam Klettern zu gehen. Wenn bei den Eltern keine Kletter- oder Sicherungserfahrung vorhanden ist, kann das auf Wunsch vermittelt werden. Kinder sollten ihre Kletterschuhe (falls vorhanden) auf jeden Fall mitbringen!

Mir ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass ich kein Reiseveranstalter oder Animateur bin: Meine Leistung besteht nur in der Klettersteigausbildung. Für Anreise, Unterkunft, Verpflegung, aber auch die Gestaltung des Aufenthalts insgesamt sind die Teilnehmer selbst verantwortlich.

Das bedeutet nicht, dass ich nichts mit Euch zu tun haben möchte, im Gegenteil: Ich werde mit Familie (Kinder 9 und 14) die gesamten Osterferien in Arco verbringen und freue mich natürlich, wenn wir möglichst viele Aktivitäten gemeinsam unternehmen (Bummeln, Eis essen, Boot- oder Radfahren, Wandern, mit der Seilbahn auf den Monte Baldo, weitere Klettersteige mit oder ohne Kinder …), gerne auch in der zweiten Ferienwoche. Das ist aber für beide Seiten freiwillig und kann im Vorfeld oder spontan vor Ort besprochen und organisiert werden.

Die Ausschreibung für den Klettersteig-Kurs im Anschluss …

 

KLETTERSTEIGKURS – SCHWERPUNKT KLETTERSTEIGE MIT KINDERN (4 TAGE: Geplant 14.-17.04.2019, ggf. plus ein Ruhetag)

Kursziel: Update Wissen Klettersteige, Schwerpunkt kinderspezifische Sicherungstechnik: Eigenverantwortliches Begehen einfacher Klettersteige mit Kindern

Kursinhalt: Kinderspezifische Sicherungstechnik und Knotenkunde, kinderspezifische Tourenplanung, kinderspezifische Materialkunde

Voraussetzungen:

  • Technische Fähigkeiten: Grundkenntnisse im Begehen von Klettersteigen erforderlich, z.B. im Rahmen eines „Klettersteigkurses“ oder von entsprechenden selbst erworbenen Kenntnissen Der Kurs ist kein Einsteigerkurs!
  • Konditionelle Fähigkeiten: Kondition für 4- bis 6-stündige Aufstiege.
  • Für die Kinder: Höhentauglichkeit bzw. Schwindelfreiheit (!), z.B. vorab besuchter Schnupper-Klettersteigkurs Eltern/Kind (z.B. im Landschaftspark Duisburg), Diszipliniertheit im Befolgen von Anweisungen.

Ausrüstung:

  • Kletterausrüstung: Klettergurt, Klettersteigset (inkl. kurze Selbstsicherung: Entweder 3. Karabiner im Klettersteigset oder separat 60cm Bandschlinge + Karabiner), Klettersteighandschuhe, Kletterhelm, Bandschlinge 60cm, 2 HMS-Karabiner, 20m Einfach- oder Halbseil (Material kann ggf. ausgeliehen werden, nachfragen!). Nach Möglichkeit für Kinder Klettersteigset mit reduziertem Fangstoß (Körpergewicht ab 30kg).
  • Allgemein: Feste Schuhe, Rucksack (ca. 30l). Darüber hinaus allgemeine Ausrüstung wie Sonnenschutz, Trinkflasche, Wetterschutz-Bekleidung (Regenjacke, Mütze / Kappe).

Wichtig: Es muss pro Kind mindestens ein Erwachsener angemeldet werden. Umgekehrt darf pro Erwachsenem maximal ein Kind angemeldet werden. Mindestalter der Kinder: ab 8 Jahren.

Preis: 50,00€ Erw. / Kinder frei

Maximale Teilnehmerzahl: 4 Kinder (bei höherer Nachfrage kann eventuell ein zweiter Übungsleiter mitfahren)

Bei Interesse meldet Euch bitte: mkotter@online.de