Scroll Top
Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

(Ausgebucht) Schneeschuhwandern im Reich der Tribulaune

Schneeschuhwandern im Reich der Tribulaune

25.02. – 03.03.2024

Leitung: Peter Zander

 

Beschreibung

Das verschneite Obernbergtal ist ein ruhiges Seitental in den Stubaier Alpen. Ein malerisches Kirchlein, ein idyllischer Talabschluss, ein wunderbarer Bergsee – und darüber thront, als stiller Wächter, die massive Berggestalt des Obernberger Tribulaun. Das Obernbergtal ist bei Schneeschuhwanderern in Tirol besonders beliebt.

Unsere Unterkunft, das Almi’s Berghotel ist ein kleines aber feines 3-Sterne-Haus im idyllischen Obernberg in Tirol. Nur wenige Kilometer vom Brenner entfernt, entdeckst du hier in fast 1.400 Meter Höhe ein richtiges Naturparadies. Familie Almberger verwöhnt uns mit ausgezeichneter Küche mit regionalen Produkten und viel Liebe zum Detail. Entspannung nach den Tagestouren finden wir im riesigen Wohlfühlbereich – mit Dampfbad und Panoramasauna.   www.almis-berghotel.at

Vor Ort haben wir die Möglichkeit Yoga oder Qi Gong in Anspruch zu nehmen.

Und last but not least: Obernberg ist perfekt mit dem ÖPNV über Innsbruck erreichbar (Abholung vom Bahnhof Gries am Brenner möglich).

 

Ort

Obernberg am Brenner (Wipptal)

 

Teilnehmeranzahl

Max. 10 Personen

 

Kosten

Die Teilnahmegebühr beläuft sich pro Teilnehmer auf 95,00 Euro.

Hinzu kommen die individuellen Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Anfahrt etc.

Im Almi’s Hotel werden wir eine Halbpension haben (88 € inkl. Übernachtung/Tag/Person). Vegetarier kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

 

Anmeldefrist

15.12.2023

 

Voraussetzungen

Diese Tour ist Anfängergeeignet. Grundsätzlich kann das Schneeschuhgehen sehr schnell erlernt werden. Wer also gern wandert kommt auch auf Schneeschuhen schnell zurecht. Allerdings sollte eine gewisse körperliche Grundfitness gegeben sein. Du solltest Kondition für Touren von 4-6 Stunden Gehzeit mitbringen. Das genaue Tourenprogramm (Länge und schwere der Touren) wird auf die Teilnehmer ausgerichtet.

 

Ausrüstung

Auf entsprechende Ausrüstung für alpines Gelände ist zu achten. Eine Ausrüstungsliste kann ich gerne zusenden (Tel. Beratung ist ebenfalls möglich).

Zum Yoga genügt eine Matte, Block und Gurt (kann aber auch vor Ort geliehen werden).

 

Kontakt

Peter Zander, harzmeister1@web.de

 

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung mit. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Diese Tour wird als reine Gruppentour durchgeführt.

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist sinnvoll.