Wann:
22. August 2019 – 26. August 2019 ganztägig
2019-08-22T00:00:00+02:00
2019-08-27T00:00:00+02:00
Wo:
Neustift/Stubaier Alpen, AT
Kontakt:
Jens Meyer
+49 163 8990050
Wandergipfel in den Stubaier Alpen - 2-Sektionen-Tour @ Neustift/Stubaier Alpen, AT

Wandergipfel in den Stubaier Alpen – 2-Sektionen-Tour

Vom Donnerstag, 22.08.2019 bis zum Montag, 26.08.2019
Tourenleitung: Jens Meyer (Trainer C Bergwandern)

Beschreibung der Tour

Zusammen mit einer Gruppe der DAV-Sektion Konstanz machen wir uns auf in die Stubaier Alpen. Zwei sehr schöne Hütten bieten die Basis für drei Gipfel der „seven summits“ der Stubaier Alpen.

Aktuelle Tourenplanung

Tag 1 (Donnerstag): Fahrt von Dortmund nach Neustift im Stubaital in Fahrgemeinschaften. Alternativ Treff am Parkplatz an der Oberissalm (gebührenpflichtiger Parkplatz) und Aufstieg zur Franz Senn Hütte (2149 m) – rund 400 hm / 1,5 h Aufstieg. Im Anschluss noch mögliche Gipfelziele: Vordere Sommerwand (ausgesetzte Gratquerung – wenig versichert) oder „Berg am See“ (weglos) – beide T4. Jeweils noch mal 400 – 600 hm Aufstieg.

Tag 2 (Freitag): Rinnenspitze (3003 m) ab der Franz-Senn Hütte (rund 900 hm, ca. 4-6 h Gehzeit). Blockgelände ab Rinnensee. Versicherte Gratquerung am Gipfelaufbau (T4)

Tag 3 (Samstag): Abstieg zur Oberissalm und Fahrt zur Elferbahn. Fahrt zur Bergstation und Besteigung des Elfers (2499 m). Ab Bergstation rund 1,5-2,5 h Aufstieg, 800 hm. Leichte Kletterstellen am Gipfelaufbau (T3/T4). Abstieg zur Karalm (1725 m) und Zustieg zur Innsbrucker Hütte (2369 m). Gesamtgehzeit ~6-8h // ~1500 hm

Tag 4 (Sonntag): Habicht (3277 m) – der Aussichtsberg im Stubaital. Gehzeit ab Hütte rund 3,5 h // 1000 hm. Zunächst drahtseilversichert über Platten, im Anschluss Überquerung des spaltenfreien Habichtferners und über den versicherten Gipfelgrat zum Gipfel. Danach wieder Abstieg zur Hütte.

Tag 5 (Montag): Abstieg nach Neustift und Rückfahrt

[Die geplanten Gipfelziele sind abhängig von den aktuellen Bedingungen vor Ort.]

Voraussetzungen

Hochalpines Hüttenwandern mit teils kürzeren, teils auch konditionell anspruchsvollen Etappen bis in Höhenlagen über 3000 Meter. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und grundsätzliche Bergerfahrung erforderlich.

Ausrüstung

Wander-Ausrüstung für Hütten-Touren im alpinen Bereich. Keine Gletscher-Ausrüstung o.ä. erforderlich.

Vorbesprechung

Eine Vorbesprechung wird im Frühsommer 2019 stattfinden.

Teilnehmerzahl

5-8 Personen

Anmeldung und Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 50 Euro. Kosten für Unterkunft, Anfahrt etc. müssen zusätzlich bezahlt werden.

Anmeldung bitte bis zum 01.05.2018 über das übliche Anmeldeformular (s. Download). Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Jens Meyer – jens.meyer@dav-dortmund.de – +49 163 8990050