Weiße Wochen Schneesportreise Kühtai

(Ski alpin + Tiefschneekurs, Schneeschuhwandern, Rodeln)

[AUSGEBUCHT!]

Vom 09.01. bis zum 16.01.2022
Tourenleitung: Jana Schäfer

Beschreibung der Tour

Bei der Schneesportreise auf die Dortmunder Hütte können alle Schnee- und Winterbegeisterten auf ihre Kosten kommen und einen schönen, aktiven Urlaub genießen.

Wir bieten für euch Skiunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene durch ein motiviertes Skilehrerteam unter der Leitung von Jana Schäfer an.  Abhängig von individuellem Können und den Schneebedingungen besteht im Rahmen der Skikurse auch die Möglichkeit in den Tiefschnee zu fahren.

Alternativ zum Skilaufprogramm bieten wir Schneeschuhwanderungen unter der Führung von Peter Zander an. Je nach Bedingungen und Kondition können die Vier-Seen-Runde, der Knappenweg/ Panoramaweg oder die Besteigung des Faltegartenköpfls, 2.184 m sowie Ziele wie Wetterkreuzkogl 2.591 m, Hintere Karlesspitze 2.641 m, Schafzoll 2.426 m oder sogar den Sulzkogel 3.016m gegangen werden.

 

Ganz neu in unserem Angebot ist zusätzlich das Touren-Rodeln geführt von unserem Guide Tommy Schöer. Für euch bedeutet das ausgedehnte Touren mit Aufstiegen von 2-3 Stunden und eine gute Rodelpartie Abseits der Skipisten. Ohne Zeitzwang, in Einklang mit der Natur. Ruhe und Muße, einfach entschleunigen, den Rodel immer dabei. So hat man mal Pause vom wilden Treiben auf den Skipisten.

 

Ein besonderes „Schmankerl“ wird auch ein entspanntes Abendprogramm und die Feier des Dortmunder-Abends sein.

Voraussetzungen

Ihr braucht nur Spaß an Aktivitäten im Schnee zu haben, egal ob Rodler, Schneeschuhwanderer, Skifahrer oder Snowboarder. Das Ski-Alpin Technik Unterricht richtet sich an Skifahrer, natürlich werden Snowboarder aber gerne mitgenommen ;).

Die Teilnahme an Schneeschuhtouren und Rodeltouren richten sich nach der eigenen Kondition. Hierzu könnt ihr vorab auch gerne mit Tommy oder Peter in Kontakt treten, um zu überprüfen, ob die geplanten Touren für eure Voraussetzungen geeignet sind.

Ein „Wechsel“ der Disziplin ist grundsätzlich möglich, gebt aber bitte in der Ausschreibung an, wie ihr hauptsächlich die Woche verbringen möchtet, damit wir mit ausreichend Trainern planen können.

Ausrüstung

Ski-/ Snowboardausrüstung oder Rodel können bei Bedarf im Ort ausgeliehen werden.

Wenn ihr noch LVS-Sets (Lawinen-Verschütteten-Such-Ausrüstung) und Schneeschuhe benötigt, könnt ihr diese bei Bedarf und ausreichender Verfügbarkeit vor der Tour von unserer Sektion ausleihen.

Bei Bedarf meldet euch bitte vorher bei mir.

Teilnehmerzahl

– mitfahren kann jeder Wintersportfreund des DAV –

Anmeldung und Kosten

Durch den Ausbau der Dortmunder Hütte stehen uns in diesem Jahr Zwei- und Vierbettzimmer, teilweise mit Dusche und WC zur Verfügung. Die Unterbringung im Lager kann nach Wunsch und epidemischer Lage auch möglich sein.

Die Dortmunder Hütte liegt direkt im Ort Kühtai 2 min von der Skipiste entfernt. Die Verpflegung erfolgt in Halbpension. Unterkunft und Verpflegung muss vom Teilnehmer bei der Hüttenwirtin vor Ort bezahlt werden (Wichtig: auf der Hütte nur BAR Zahlung möglich). Je nach Zimmergröße variieren die Kosten für die Unterbringung.

Die Anreise erfolgt in Eigenregie (Fahrgemeinschaften sollten aus ökologischen Gründen geplant werden, gerne unterstützen wir euch bei der Vermittlung).

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 120€ und muss mit der Anzahlung für die Übernachtung in Höhe von 80,00 € (10,00 pro Person/Nacht) und auf das Sektionskonto überwiesen werden. Die Anzahlung für die Übernachtung wird auf die Übernachtungsgebühr angerechnet. Für die Anzahlung der Übernachtung gelten die Stornobedingungen der Dortmunder Hütte.

Anmeldefrist

Anmeldeschluss ist der 19.11.2021.

Meldet euch in der Geschäftsstelle per Post/Fax/Mail/persönlich an (das Anmeldeformular findet ihr unter: https://www.dav-dortmund.de/service/downloads/) und zahlt die oben angegebene Teilnahmegebühr (ohne Teilnahmegebühr zählt man nicht als angemeldet) sowie die Anzahlung für die Übernachtung auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC: DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Bitte gebt dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Falls der Januar-Termin Corona-Bedingt ausfallen muss, wird soweit möglich, ein Ersatztermin vom 03.04.-10.04.2022 angeboten. Sollte der erste Termin ausfallen, habt Ihr die Möglichkeit euch für den Ersatztermin anzumelden oder euch den bereits geleisteten Teilnehmerbeitrag erstatten zu lassen. Wir wissen auch das in der aktuellen Situation nicht immer alles einfach und planbar ist, hoffen aber das dieses Angebot ein bisschen Sicherheit und Hoffnung auf Urlaub im Schnee geben kann.

Weitere Infos und Kontakt

Wenn noch Fragen oder Unsicherheiten bestehen meldet euch gerne bei mir.

 

Jana Schäfer, Tourenleitung

jana.schaefer124@gmx.de oder mobil 017631469507

Allgemeiner Hinweis

Für Stornierungen empfehlen wir eine Reiserücktritts- (inkl. Reiseabbruchs-) Versicherung.

Es gelten die aktuellen Sektions-Corona-Stornobedingungen.

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).