Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Touren/Ausbildung

Touren/Ausbildung DAV Sektion Dortmund

Das Lehrteam der Sektion Dortmund bietet (neben den Aktivitäten der einzelnen Gruppen) verschiedene Touren und Ausbildungskurse an. Aktuell sind folgende Touren geplant, weitere Angebote folgen:

Sep
21
Sa
Elementare Seiltechniken für Wanderer u. Klettersteiggeher
Sep 21 – Sep 22 ganztägig

Elementare Seiltechniken für Wanderer u. Klettersteiggeher

21 u. 22 September 2019 10-14 Uhr
Kursleitung: Jonas Mersmann

Beschreibung des Kurses

Drahtseil beschädigt, schwächelnder Tourenpartner oder einfach nur eine schwierige Stelle falsch eingeschätzt? Im Hochseilgarten kein Problem, in den Bergen jedoch meist das Ende der Tour oder gar ein Fall für die Bergwacht. Wer dem Nachwuchs oder unerfahrenen und nicht ganz schwindelfreiem Partner trotzdem mal die wundervolle Welt der Berge zeigen möchte lernt in diesem Kurs, wie mit extrem einfachen Mitteln brenzlige Situationen umgangen und entschärft werden können. An 2 Tagen werden zuerst die verwendeten Materialien ausführlich vorgestellt und anschließen in verschiedenen Übungen gängige Probleme simuliert und selbst unter Anleitung gelöst, komplett nach dem Prinzip „Learning by doing“.

1. Tag ( Kletterturm in Dorstfeld )

  • Materialkunde (Besonders: Was für ein Seil brauche ich?)
  • Kontenkunde ( doppelter Achter, Halbmastwurf, Sackstich, Prusik … )
  • Abseilen u. Ablassen
  • Aufstieg am Fixseil

2. Tag ( Kletterturm in Dorstfeld oder Landschaftspark Nord in Duisburg )

  • Fixpunkte im Klettersteig und an Bohrhaken
  • Sicherung von Nachsteigern
  • Expressflaschenzug (Technik zur Kraftunterstützung von Nachsteigern)

Voraussetzungen

Erfahrung im Begehen von Klettersteigen der Schwierigkeit B/C oder höher

Ausrüstung

  • Klettersteigausrüstung (Helm, KS-Set, Gurt, geeignete Schuhe, evtl Selbstsicherung)
  • 3 Schraubkarabiner ( 2 x HMS/Birnenförmig u. möglichst groß, 1x D-förmig )
  • 60 cm Rundschlinge vernäht aus Polyamid
  • Reepschnur (5-6mm, ca. 3m / Kurzprusik und Körperlänge)
  • (Tube mit Plattenfunktion)
  • (20 m Seil, für den Kurs nicht benötigt, da Seile vom Veranstalter gestellt werden)

Auf den Seilkauf wird während des Kurses eingegangen, hier macht es evtl. Sinn dieses erst danach zu kaufen.

Ein Sicherungsgerät (Tube mit Plattenfunktion) ist bei keiner gezeigten Technik notwendig, vereinfacht diese aber teils erheblich und kann während des Kurses ausprobiert werden.

Teilnehmerzahl

Min. 4, Max. 8

Anmeldung und Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 40,00 Euro.

Evtl. Zusatzkosten für die Kletteranlage im Landschaftspark Duisburg (Eintritt DAV Mitglied 6€, Anfahrt etc.) sind im Kurspreis nicht enthalten.

Anmeldefrist

Melde dich bitte bis zum 14.09.2019 an.

Die Anmeldung erfolgt über das angehängte Anmeldeformular. Bitte gebt dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Jonas Mersmann

jonas.mersmann@t-online.de

Okt
31
Do
Wandern an der Ahr [VORANKÜNDIGUNG]
Okt 31 – Nov 3 ganztägig
Wandern an der Ahr [VORANKÜNDIGUNG]
  • jeder sucht selbst eine Unterkunft (am besten in Dernau)
  • Abendessen gemeinsam in örtl. Restaurants
  • 30€ Teilnahmegebühr
  • Alle Wanderungen werden nicht länger als 20km sein.
  • Tourenleitung: Beatrice Reubelt
  • Bei Anfragen vorab: beatrice-sport@web.de
Dez
2
Mo
La Palma: Wandern, Klettern, Wellness
Dez 2 – Dez 9 ganztägig
La Palma: Wandern, Klettern, Wellness

Wann:             Anfang Dezember 2019/1 Woche (Der genaue Zeitraum wird je nach Flugverfügbarkeit in Absprache festgelegt.)

Wo :                La Palma,Kanarische Inseln

Beschreibung der Fahrt:

Für Bewegungs- und Sonnenhungrige in der trüben Jahreszeit. Die Idee entspringt aus meiner schon seit mehr als 20 Jahre andauernden La Palma Bewanderung.
Die Insel bietet ein vorzügliches Terrain, um Körper und Seele durch Wanderungen in den duftenden Pinienwälder der Caldera, im urspünglichem Norden oder vulkanischen Süden oder auch durch einige Strandstunden wieder aufzutanken.
Die Isla Bonita, die grünste Insel der Kanaren, ist vom Massentourismus bisher verschont und hat mich auf meinen vielen Excursionen immer wieder auf das neue         überrascht.Wer sie noch nicht kennt, wird von dem aussergewöhnlichen Ambiente und wunderschönen Ausblicken sehr beindruckt sein.
Und ja, es geht doch: Man kann auf La Palma klettern. Vielleicht 100 Routen an exponierten Stellen laden zum lockeren Plaisirklettern ein. Für Abwechslung ist also alles vorhanden.
Gerne zeige ich Euch dieses einmalige Stück Erde.

Interessenten sollten sich alsbald melden, um die weitere Organisation voranzubringen.

Teilnehmerzahl:

max. 8 Personen, mindestens 4 Pers.

Unterkunft:

Hotel im Aridane Tal

Kosten:

Flug/Hotel/Verpflegung/Inseltransport – alle Unkosten trägt der Teilnehmer selbst.

Kursgebühr Sektion:

65 € p/P

Anmeldefrist:

15.August 2019 – Anmelden bitte bei der Sektion.

Vorbesprechung: Anfang August

Organisation:

Markus Greulich, greulich_markus@web.de; 0177-3429763

Hinweis:

Diese Fahrt ist eine reine Gruppenfahrt. Alle Teilnehmer/und innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert.

Jan
6
Mo
„Weiße Wochen“ in Kühtai @ Dortmunder Hütte, Kühtai, AT
Jan 6 – Jan 12 ganztägig

Neu im Programm! Neu im Programm! Neu im Programm!

„Weiße Wochen“ in Kühtai

Reisezeitraum:  06.01. bis 12.01.2020

Die Infos im Überblick

Die Anreise:   Eigenständige Anreise (Fahrgemeinschaften können geplant werden) zur Dortmunder Hütte in Kühtai. Kürzere oder längere Aufenthalte sind möglich.

Unsere Unterkunft:   Dortmunder Hütte (Lager oder Bett) inkl. HP oder Essen a la carte. Wird vor Ort bezahlt.

Das Skigebiet:   Kühtai ist ein Wintersportort in den Stubaier Alpen am Kühtaisattel zwischen dem Nedertal im Westen und dem Sellraintal im Osten. 85 Pistenkilometer und 24 modernste Bahnen und Lifte.
Dazu kostenloser Bustransfer im Halbstundentakt (8 km) Hochoetz ( Ochsengarten) und Kühtai. Skigebiet bis auf ca. 2.600 m Höhe. Der Skipass gilt für beide Skigebiete!!!

Skikursangebot:   Während des Aufenthaltes wird die Sektion für eine Skikurs-Betreuung sorgen. Außerdem werden geführte Schneeschuh-Wanderungen angeboten. Ein besonderes „Schmankerl“:

An einem Abend werden wir einen Dortmunder-Abend feiern!!!

Das Skigebiet

  • Skifahren bis zur Hütte bzw. zum Parkplatz
  • Schneegarantie von Anfang Dezember bis Ende April
  • Fern von Lärm, Stress und Hektik
  • 2 Skigebiete – 1 Skipass
  • Insgesamt über 80 km Skipisten von leicht bis schwer
  • Moderne Lifte und Bahnen, Beförderungskapazität rd. 18.000 Personen/Stunde – daher keine Wartezeiten
  • KPark – Freestylepark für Ski- und Snowboard-Freaks mit 4 Areas: SuperPipe, SlopeStyle, Ski- & BoarderCross, KidsPark
  • KidsPark: Für Anfänger und Kinder
  • 2x pro Woche Nachtskilauf, Mittwoch und Samstag
  • Traumhafte Tiefschneehänge
  • Pistengütesiegel des Landes Tirol
  • Einzigartiges Skitouren-Gebiet
  • 11 km Langlauf-Loipen (Klassisch & Skating)
  • 2,5 km lange Rodelbahn, täglich nachts beleuchtet
  • Erlebnis Schneeschuh- /Winterwandern
  • Zahlreiche gemütliche Bars und Skihütten
  • Gesunde Höhenlage auf über 2.020 m

Skiausrüstung kann bei Bedarf im Skigebiet ausgeliehen werden.

Teilnehmerzahl

Max. 12 Teilnehmer – mitfahren kann jeder Wintersportfreund – das Angebot des Skikurses ist jedoch nur für Skifahrer und nicht für Snowboarder verfügbar.

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldegebühr beträgt pro Teilnehmer (60 Euro). Kosten für die Übernachtungen werden vor Ort bezahlt.

Meldet euch in der Geschäftsstelle per Post/Fax/Mail persönlich an (Das Anmeldeformular findet ihr unter: https://www.dav-dortmund.de/service/downloads/)und zahlt die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC: DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Bitte gebt dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

 Weitere Infos und Kontakt

Jana Schäfer, jana.schaefer124@gmx.de

oder

Peter Zander, 0171-8047576, peter.zander@dav-dortmund.de

oder

Lothar Pähler, 0231-803247 privat, 0231-5578550 Büro, l.paehler@gmx.de

 

Feb
1
Sa
Skitourengrundkurs als Schnupperfahrt (Gruppenfahrt)
Feb 1 – Feb 29 ganztägig
Skitourengrundkurs als Schnupperfahrt (Gruppenfahrt)

Wann:
Februar 2020 (genaues Datum folgt)

Wo:
Kleinwalsertal

Beschreibung der Fahrt:
Diese Fahrt richtet sich wieder an Skitouren – Anfänger oder Einsteiger mit etwas
Tourenerfahrung.
Auf leichten Touren in hoffentlich grossartiger Winterlandschaft kann der Umgang
mit Material und grundsätzlicher Technik gelernt und geübt werden. Vor allem aber
Spass im Schnee bieten. LVS Suchübungen ist wichtiger Bestandteil der
Gemeinschaftsfahrt.
Voraussetzungen sind skifahrerisches Können, möglichst alle Schneearten, und
konditionelle Fitness für Tagestouren von 4-6 Std.

Ausrüstung:
Skitourenaurüstung (Ski, Fell, Harscheisen, Schuhe)
Verleihmöglichkeiten gibt es vor Ort.
LVS Paket (Gerät, Schaufel, Sonde) durch Sektion soweit vorhanden.

Teilnehmerzahl:
max. 6 Personen, mindestens 4 Pers.

Unterkunft:
Pension im Tal.

Kosten:
Alle Unkosten trägt der Teilnehmer selbst.

Kursgebühr Sektion:
p/P 35 €

Anmeldefrist:
15.Dezember 2019
Anmeldung über die Geschäftsstelle des Deutschen Alpenvereins, Dortmund.
Anmeldebogen: https://www.dav-dortmund.de/service/downloads/
Bitte überweist die Kursgebühr bei Anmeldung auf das angegebene Konto.

Organisation:
Markus Greulich, greulich_markus@web.de, 0177-3429763

Hinweis:
Diese Fahrt ist eine reine Gruppenfahrt.Alle Teilnehmer/und innen fahren auf eigene
Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert.