Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Touren/Ausbildung

Touren/Ausbildung DAV Sektion Dortmund

Das Lehrteam der Sektion Dortmund bietet (neben den Aktivitäten der einzelnen Gruppen) verschiedene Touren und Ausbildungskurse an. Aktuell sind folgende Touren geplant, weitere Angebote folgen:

Okt
8
Fr
Yoga und Wandern im Sauerland
Okt 8 – Okt 10 ganztägig
Yoga und Wandern im Sauerland

Yoga und Wandern im Sauerland

  1. Termin: Vom 13./14.05.2021 bis zum 16.05.2021 *) [ABGESAGT!]
  2. Termin: 08.10.2021 bis zum 10.10.2021 *)
    Tourenleitung: Peter Zander und Mats Fellenberg (Yogalehrer)

1. Termin abgesagt

Hallo Ihr Lieben,

sicher habt Ihr es euch schon so gedacht:

Unser 1. Termin zum „Yoga und Wandern“ vom 13.-16.05.2021 muss leider leider ausfallen. Wir können mit Blick auf die aktuellen Beschränkungen unsere Hütte in Bruchhausen nicht für Übernachtungen öffnen.

Der 2. Termin vom 8.-10. Okt. 2021 steht weiterhin und lässt derzeit noch weitere Anmeldungen zu. Wenn möglich, werden wir den jetzt ausgefallenen Termin im Sommer nachholen. Dann bekommt ihr als Erste eine „Einladung“.

Bleibt gesund! Und hoffentlich sehen wir uns, nicht nur auf der Matte.

Wo?

Als Standort für dieses neue Angebot haben wir die Sauerlandhütte in Bruchhausen (zwischen Villingen und Winterberg gelegen) gewählt.

Die Hütte ist ein Selbstversorgerhaus mit 26 Schlafplätzen, verteilt auf 2- und 4-Bettzimmer. Alle Räume sind zentralbeheizt. Insgesamt gibt es 5 Waschräume mit 2 Duschen und auf jeder Etage ein WC. Im Erdgeschoss steht ein großer Tagesraum mit 36 Sitzplätzen und eine komplett eingerichtete Küche (Herd/Ofen/Geschirr usw.) zur Verfügung. Draußen im Garten gibt es viel Platz zum Sitzen und eine überdachte Grillecke.

Wie? Was?

Ab Freitag Mittag werden die Tourenleiter vor Ort sein. Wer ebenfalls früh anreist, hat Zeit und Gelegenheit eine kleine Wanderung in herrlicher Natur zu unternehmen oder sich um weitere Einkäufe zu kümmern.

Freitag, ab 18 Uhr, starten wir mit einer 1. Yoga-Sitzung ca. 90 Minuten
danach bereiten wir gemeinsam Essen zu und verleben einen wunderschönen Abend (vielleicht mit Gesellschaftsspielen, Reden, …)

Samstag, ab 7:30 Uhr Meditation und Yoga (ca. 90 Minuten)

danach Frühstück und danach eine ausgiebige, etwas längere Wanderung.
Samstag, ab 17:30 Uhr, Yoga danach Abendessen
ab 21:30 Uhr, Yoga Nidra (Entspannungsverfahren)
Sonntag, ab 7:00 Kundalini Meditation – optional Sonnenaufgang auf der Kanzel genießen (Abmarsch um 5:30 Uhr)
ab 9:15 Uhr Yoga (ca. 90 Minuten), danach Frühstück und danach eine kleine „Abschieds“-Wanderung.

Verabschiedung gegen 15:00 Uhr

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit!

Ausrüstung

Yogamatte, Block, Gurt und weitere Accessoires

Wanderkleidung (festes Schuhwerk, Regenkleidung, Rucksack etc. siehe Ausrüstungsliste)

Teilnehmerzahl

8 bis 18 Personen

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr beläuft sich pro Teilnehmer auf 45,00 Euro für Sektionsmitglieder/ 60,00 € für Nichtmitglieder. Hinzu kommen die Übernachtungskosten für Unterkunft und Verpflegung. Preise und mehr: Sauerlandhütte Bruchhausen

Da es sich um ein Selbstversorgerhaus handelt, werden wir die Essenszubereitung in Eigenregie erledigen. Das gemeinsame Zubereiten der Speisen wird erfahrungsgemäß viel Spaß machen. Dazu werden die Tourenleiter vorher eine Abfrage bei den TeilnehmernInnen machen und einen Ersteinkauf vornehmen. Darüber hinaus können TeilnehmerInnen  natürlich ihre eigenen Speisen mitbringen. Für Last Minute Einkäufe gibt es in 5 km  Entfernung einen kleinen „Tante Emma“ Laden.

Mit Zahlung der Teilnehmergebühr von 45/60 Euro wird die Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldung erfolgt über das übliche Anmeldeformular (siehe Download auf der Webseite).

Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es mit Post/Mail/Fax zu. Achtung: Dabei unbedingt den gewählten Termin nennen.

Anmeldefrist

Melde dich bitte bis zum 12.04.2021 an.

Weitere Infos und Kontakt

Peter Zander

0171.8047576

Harzmeister1@web.de

Mats Fellenberg

0157.39707255

matsfel@gmx.de

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben. *)

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

 

*) = Vorbehaltlich der aktuellen Lage für Touren und Veranstaltungen (Corona).

Okt
22
Fr
MTB im Harz – langes Touren-Wochenende
Okt 22 – Okt 24 ganztägig
MTB im Harz - langes Touren-Wochenende

MTB im Harz – langes Tourenwochenende

22.10.2021-24.10.2021, Sankt Andreasberg

Leitung: Sabrina Heinloth, Dennis Kröll, Florian Lindner

Beschreibung des Kurses

Der Harz ruft! Entdecke mit uns dieses wunderschöne Bikerevier. Ausgangspunkt wird das „Jangstel Inn“ in Sankt Andreasberg sein. Hier werden wir mit Halbpension versorgt. Insgesamt machen wir 2 Halbtagestouren (Freitagnachmittag, Sonntagvormittag) und eine 1 Tagestour (Samstag). Um auf die individuellen Voraussetzung Rücksicht nehmen zu können, werden wir an jedem Tag eine etwas leichtere Tour (1/2 Tag bis 15km, bis 300hm; 1 Tag bis 30km, bis 600hm; einfache und mittelschwere Trails) und eine anspruchsvollere Tour (1/2 Tag bis 30km, bis 500hm; 1 Tag bis 60km, bis 1200hm; auch anspruchsvolle Trails) anbieten. Wir freuen uns auf dich!

Voraussetzungen

Du brauchst ein funktionstüchtiges Mountainbike und solltest die konditionellen und fahrtechnischen Voraussetzungen für die Touren (siehe oben) haben.

Ausrüstung

Technisch einwandfreies Mountainbike, Helm, Brille, Fahrradhandschuhe, Rucksack, Wetterschutz, Trinkflasche oder -blase, Pumpe, Ersatzschlauch und -bremsbeläge für die Tour.

Teilnehmerzahl

Min. 12 / Max. 15 Personen

Anmeldung und Kosten

Bitte meldet euch per Mail (florian.lindner@uni-dortmund.de) an.

Außerdem schickt ihr bitte das ausgefüllte „Anmeldeformular für Touren/Kurse“ per Post, Fax oder Mail an die Geschäftsstelle der Sektion Dortmund.

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 35€, der bis zum 11.08.2021 auf das Sektionskonto DE67 4405 0199 0161 0048 55 überwiesen werden müssen. Kosten für die Übernachtung (ca. 39€/Nacht), Anfahrt, Verpflegung auf Tour etc. müssen zusätzlich aufgebracht werden.

Weitere Infos und Kontakt

Dennis Kröll denniskroell@web.de

Florian Lindner florian.lindner@uni-dortmund.de

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer der Tour werden Sabrina Heinloth, Dennis Kröll und Florian Lindner sein. Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund.

Okt
30
Sa
Halloweinwanderung, Rotweinwanderweg und Ahrsteig @ Dernau an der Ahr
Okt 30 – Nov 1 ganztägig

Rotweinwanderweg, Siebengebirge und Kottenforst

Wegen der Schäden durch das Hochwasser verändert!!!

Vom 30.10.2021 bis zum 01.11.2021

Tourenleitung: Beatrice Reubelt

Beschreibung der Tour

Wir treffen uns Samstagvormittag  in bzw in der Nähe von  Bonn (rund 120 km von Dortmund enternt) und unternehmen  eine Tageswanderung.

Am Sonntag machen wir ebenfalls eine Tageswanderung.

Am Montag (Alleheiligen)  wandern wir  bis zum frühen Nachmittag, danach Heimreise nach Dortmund oder Verlängerung in Eigenregie.

Bei den Wanderungen werden wir die Vielfalt der Landschaft um den Rhein und die Ahr herum erkunden.  Die konkrete Streckenführung entscheidet sich kurzfristig nach Wetterlage und Teilnehmerwünschen. Wir werden, wenn es vertretbar ist, die gangbaren Wege rund um die Ahr erkunden und in dem ein oder anderen, dann vorraussichtlich existierenden ,Weingarten oder in der örtlichen Gastronomie zur Mittagspause oder zum Kaffeetrinken einkehren

Die Übernachtung erfolgt in Zimmern zur 2er Nutzung (oder ggf auch Alleinigen) in der Jugendherberge in Bonn-Venusberg. (über DAV-Gruppenausweis gebucht). Dort werden wir auch das Abendessen einnehmen und danach  den Abend in dem Bistro oder Terrasse oder der örtlichen Gastronomie ausklingen lassen.

Voraussetzungen

Trittsicherheit und Kondition für bis zu  Stunden Gehzeit bei einer  Bewältigung von jeweils insgesamt ca. 600 m im Auf- und Abstieg erforderlich.

Es sind auch Partner oder Freunde willkommen, die diese Gegend auf eigene Faust (Unterstützung bei der Planung wird gerne gegeben) erkunden wollen.

Ausrüstung und Hinweise

kleiner Rucksack o.ä. für Getränke und feste Wanderschuhe.

Nach derzeitigem Stand ist für die Jugendherberge ein aktueller Coronanegativtest bzw der Nachweis  der vollständigen Genesung oder Immunisierung vorzulegen.

Die Bedingungen können sich auch kurzfristig ändern. Daher ist bei Anmeldung unbedingt eine Emailadresse anzugeben unter der auch eine kurzfristige Erreichbarkeit gegeben ist.

Vorbesprechung

Weitere Informationen erfolgen per mail.

Teilnehmerzahl

Max. 7  Teilnehmer/innen

Anmeldung und Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 45,00 Euro .

Kosten für Unterkunft  Anfahrt etc. müssen zusätzlich vor Ort bezahlt werden. Die 2 Übernachtungen mit Halbpension kosten pro Person rund 85€

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Weitere Infos: Beatrice Reubelt 0231-149441, mail: b.reuber@gmx.net

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert.  Leiterin des Kurses wird sein Beatrice Reubelt 0231-149441, mail: b.reuber@gmx.net

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Anmeldung bis zum 22.9.21  in der Geschäftsstelle oder via info@alpenverein-dortmund.de und Einzahlung der Teilnahmegebühr von 30 Euro auf das Sektionskonto Kto. 161004855, BLZ: 44050199, Sparkasse Dortmund.

 

 

Nov
19
Fr
Tannengrün-Wochenende in Bruchhausen
Nov 19 – Nov 21 ganztägig
Tannengrün-Wochenende in Bruchhausen

„Tannengrün-Wochenende“ (wandern, erzählen, essen, trinken, Fotos und Filme zeigen, Bergtouren planen.

Treffs etc., auch evtl. Programmänderungen sind beim jeweiligen Anbieter zu erfragen.

Aktuelles und evtl. Änderungen unter: http://www.dav-dortmund.de/unsere-gruppen/bergtouren/

Alle Touren sind Gemeinschaftstouren – keine Führungstouren im engeren Sinn, jede/r geht also auf eigene Verantwortung mit.

Zusätzlich verabreden wir uns zu weiteren Kletterterminen in Kletterhallen oder Felsgebieten meist per Email-Verteiler (Walther Heuner).

Unsere Gruppenabende dienen der Planung und dem Austausch von Informationen und finden statt im Clubraum der TSC-Eintracht, Victor-Toyka-Straße 6, 44139 Dortmund.

Dez
13
Mo
Ski – Opening auf der Dortmunder Hütte in Kühtai
Dez 13 – Dez 19 ganztägig
Ski – Opening auf der Dortmunder Hütte in Kühtai

Ski – Opening auf der Dortmunder Hütte in Kühtai

Vom 13.12.2021 bis zum 19.12.2021
Tourenleitung: Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

Kühtai ist Österreichs höchstgelegener Wintersportort. Im schneesicheren Skigebiet starten die Lifte in einer Höhe von 2020 m! Die Skisaison beginnt in der Regel schon ab Anfang Dezember. Für unsere kleine Gruppenfahrt mit maximal 12 Teilnehmer*innen bieten sich hier ideale Bedingungen, für einen angenehmen und ruhigen Saisonauftakt. Unsere Unterkunft ist die frisch renovierte Dortmunder Hütte https://www.dortmunderhuette.de, die nur 3 Gehminuten von den Bergbahnen entfernt liegt. Hüttenwirtin Monika sorgt für unser leibliches Wohl. Bernd und Martina werden Euch menschlich und skifahrerisch begleiten. Skiguiding, das gemeinsame alpine Skifahren und – wenn gewünscht – das Feilen an eigenen skitechnischen Fähigkeiten werden Schwerpunkte bilden und sich an Euren Bedürfnissen orientieren. Anfängerbetreuung kann leider nicht erfolgen. Wir freuen uns auf gemeinschaftliches Naturerleben, vielfältige Bewegungserlebnisse und spannende Begegnungen.

Verlauf der Woche:

Mo, 13.12.2021: Anreise; Begrüßung und Kennenlernen nach dem Abendessen, Organisatorisches

Di, 14.12.2021: Gebietserkundung und Einfahren in Skigruppen

Mi, 15.12. – Fr, 17.12.2021:

Vormittags: Skifahren in Gruppen; in Abstimmung mit Euch Skifahren mit oder ohne Schwerpunktangebot, z.B. eigene Skitechnik verbessern, situationsangepasstes und variantenreiches Skifahren, …

Nachmittags: Offenes Skifahren; Bernd und Martina stehen weiter als Skibegleiter zur Verfügung und geben auf Nachfrage gern weiterhin Tipps!

So, 19.12.2021: Abreise

Voraussetzungen

Als Teilnehmer*in solltest Du blaue und rote Pisten (sicher) befahren können und schwarze Pisten mindestens schon einmal erprobt haben. Es findet kein Anfängerunterricht statt.

Ausrüstung

Funktionsfähige Alpinausrüstung mit Alpinski, -schuh, -stöcken (Ausleihe auch vor Ort möglich), Skihelm, Skibekleidung, Hüttenbedarf

Vorbesprechung

Bei Bedarf; wird bekannt gegeben (Präsenz- oder Online-meeting)

Teilnehmerzahl

Max. 12 Teilnehmer*innen

Anmeldung und Kosten

Ab sofort. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 120,00 €. Die Anmeldung ist nur gültig mit überwiesener Teilnahmegebühr. Kosten für Unterkunft und Verpflegung, sowie den Skipass werden vor Ort abgerechnet. Kosten für die An-/Abreise sind nicht enthalten. Vorabinformation: https://www.dortmunderhuette.de       https://kuehtai.info

Anmeldefrist

Die Anmeldung erfolgt über das übliche Anmeldeformular für Touren/Kurse:  www.dav-dortmund.de. über Menu „Unser Service“ Downloads. Bitte gebt das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Bernd Rescheleit, FÜL Skilauf und Skibergsteigen      +491739120540

Martina Gutwald, Instructorin Ski alpin DSV                +491702943051

Allgemeiner Hinweis

Beachtung der Hygieneregeln und der dynamischen Corona-Schutzbestimmungen, siehe https://www.dortmunderhuette.de und Skigebiet https://kuehtai.info

Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird Bernd Rescheleit sein.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Jan
9
So
Weiße Wochen Schneesportreise Kühtai
Jan 9 – Jan 16 ganztägig
Weiße Wochen Schneesportreise Kühtai

Weiße Wochen Schneesportreise Kühtai

(Ski alpin + Tiefschneekurs, Schneeschuhwandern, Rodeln)

Vom 09.01. bis zum 16.01.2022
Tourenleitung: Jana Schäfer

Beschreibung der Tour

Bei der Schneesportreise auf die Dortmunder Hütte können alle Schnee- und Winterbegeisterten auf ihre Kosten kommen und einen schönen, aktiven Urlaub genießen.

Wir bieten für euch Skiunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene durch ein motiviertes Skilehrerteam unter der Leitung von Jana Schäfer an.  Abhängig von individuellem Können und den Schneebedingungen besteht im Rahmen der Skikurse auch die Möglichkeit in den Tiefschnee zu fahren.

Alternativ zum Skilaufprogramm bieten wir Schneeschuhwanderungen unter der Führung von Peter Zander an. Je nach Bedingungen und Kondition können die Vier-Seen-Runde, der Knappenweg/ Panoramaweg oder die Besteigung des Faltegartenköpfls, 2.184 m sowie Ziele wie Wetterkreuzkogl 2.591 m, Hintere Karlesspitze 2.641 m, Schafzoll 2.426 m oder sogar den Sulzkogel 3.016m gegangen werden.

 

Ganz neu in unserem Angebot ist zusätzlich das Touren-Rodeln geführt von unserem Guide Tommy Schöer. Für euch bedeutet das ausgedehnte Touren mit Aufstiegen von 2-3 Stunden und eine gute Rodelpartie Abseits der Skipisten. Ohne Zeitzwang, in Einklang mit der Natur. Ruhe und Muße, einfach entschleunigen, den Rodel immer dabei. So hat man mal Pause vom wilden Treiben auf den Skipisten.

 

Ein besonderes „Schmankerl“ wird auch ein entspanntes Abendprogramm und die Feier des Dortmunder-Abends sein.

Voraussetzungen

Ihr braucht nur Spaß an Aktivitäten im Schnee zu haben, egal ob Rodler, Schneeschuhwanderer, Skifahrer oder Snowboarder. Das Ski-Alpin Technik Unterricht richtet sich an Skifahrer, natürlich werden Snowboarder aber gerne mitgenommen ;).

Die Teilnahme an Schneeschuhtouren und Rodeltouren richten sich nach der eigenen Kondition. Hierzu könnt ihr vorab auch gerne mit Tommy oder Peter in Kontakt treten, um zu überprüfen, ob die geplanten Touren für eure Voraussetzungen geeignet sind.

Ein „Wechsel“ der Disziplin ist grundsätzlich möglich, gebt aber bitte in der Ausschreibung an, wie ihr hauptsächlich die Woche verbringen möchtet, damit wir mit ausreichend Trainern planen können.

Ausrüstung

Ski-/ Snowboardausrüstung oder Rodel können bei Bedarf im Ort ausgeliehen werden.

Wenn ihr noch LVS-Sets (Lawinen-Verschütteten-Such-Ausrüstung) und Schneeschuhe benötigt, könnt ihr diese bei Bedarf und ausreichender Verfügbarkeit vor der Tour von unserer Sektion ausleihen.

Bei Bedarf meldet euch bitte vorher bei mir.

Teilnehmerzahl

– mitfahren kann jeder Wintersportfreund des DAV –

Anmeldung und Kosten

Durch den Ausbau der Dortmunder Hütte stehen uns in diesem Jahr Zwei- und Vierbettzimmer, teilweise mit Dusche und WC zur Verfügung. Die Unterbringung im Lager kann nach Wunsch und epidemischer Lage auch möglich sein.

Die Dortmunder Hütte liegt direkt im Ort Kühtai 2 min von der Skipiste entfernt. Die Verpflegung erfolgt in Halbpension. Unterkunft und Verpflegung muss vom Teilnehmer bei der Hüttenwirtin vor Ort bezahlt werden (Wichtig: auf der Hütte nur BAR Zahlung möglich). Je nach Zimmergröße variieren die Kosten für die Unterbringung.

Die Anreise erfolgt in Eigenregie (Fahrgemeinschaften sollten aus ökologischen Gründen geplant werden, gerne unterstützen wir euch bei der Vermittlung).

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 120€ und muss mit der Anzahlung für die Übernachtung in Höhe von 80,00 € (10,00 pro Person/Nacht) und auf das Sektionskonto überwiesen werden. Die Anzahlung für die Übernachtung wird auf die Übernachtungsgebühr angerechnet. Für die Anzahlung der Übernachtung gelten die Stornobedingungen der Dortmunder Hütte.

Anmeldefrist

Anmeldeschluss ist der 19.11.2021.

Meldet euch in der Geschäftsstelle per Post/Fax/Mail/persönlich an (das Anmeldeformular findet ihr unter: https://www.dav-dortmund.de/service/downloads/) und zahlt die oben angegebene Teilnahmegebühr (ohne Teilnahmegebühr zählt man nicht als angemeldet) sowie die Anzahlung für die Übernachtung auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC: DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Bitte gebt dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Falls der Januar-Termin Corona-Bedingt ausfallen muss, wird soweit möglich, ein Ersatztermin vom 03.04.-10.04.2022 angeboten. Sollte der erste Termin ausfallen, habt Ihr die Möglichkeit euch für den Ersatztermin anzumelden oder euch den bereits geleisteten Teilnehmerbeitrag erstatten zu lassen. Wir wissen auch das in der aktuellen Situation nicht immer alles einfach und planbar ist, hoffen aber das dieses Angebot ein bisschen Sicherheit und Hoffnung auf Urlaub im Schnee geben kann.

Weitere Infos und Kontakt

Wenn noch Fragen oder Unsicherheiten bestehen meldet euch gerne bei mir.

 

Jana Schäfer, Tourenleitung

jana.schaefer124@gmx.de oder mobil 017631469507

Allgemeiner Hinweis

Für Stornierungen empfehlen wir eine Reiserücktritts- (inkl. Reiseabbruchs-) Versicherung.

Es gelten die aktuellen Sektions-Corona-Stornobedingungen.

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Jan
17
Mo
Skitourengrundkurs als 2 Sektionentour Dortmunder Hütte
Jan 17 – Jan 23 ganztägig
Skitourengrundkurs als 2 Sektionentour Dortmunder Hütte

Skitourengrundkurs als 2 Sektionentour Dortmunder Hütte

Vom 17.01.2022 bis zum 23.01.2022

Tourenleitung: Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

Dieser Kurs soll die Teilnehmer befähigen an Skitouren der Sektion teilzunehmen und auch erste Skitouren eigenverantwortlich zu planen und durchführen. Die Tour beginnt am ersten und zweiten Tag, auf vielfach geäußertem Wunsch beim letzten Skitourengrundkurs mit Skitechniktraining, auf und neben der Piste, bevor wir spätestens am 3. Tag die erste Skitour durchführen. Dann treffen wir mit den Teilnehmern der DAV Sektion Ulm SSV 1864 zusammen um den weiteren Verlauf des Kurses gemeinsam durchzuführen. Die Teilnehmer werden die skitourentechnischen Grundlagen und auch die theoretischen Hintergründe über Ausrüstung, Tourplanung, LVS-Suche und Spuranlage erlernen. Die Vermittlung der Ausbildungsinhalte erfolgt auf Tour. Theorieeinheiten am Abend und die Tourenplanung für den Folgetag sind weiterer Bestandteil der Ausbildung. Kursinhalte:

Aufstiegstechniken, Optimale Spuranlage, Lawinenverschüttetensuche, Tipps und Tricks, Ausrüstungskunde, Tourenplanung, Orientierung, Umgang und Handhabung DAV-Snowcard, Interpretation Lawinenlagebericht.

Mögliche Ziele können sein: Faltegartenkögele, 2184m, Grieskogelscharte, 2586m, oder Kreuzjoch, 2565m,  Wetterkreuz, 2578m, je nach den Bedingungen.

Voraussetzungen

Neben der Mitgliedschaft in einem Alpenverein ist sowohl Kondition für 900-1000 Hm Aufstieg, ca. 3 Stunden und eine gute und sichere Skitechnik auf der Piste und erste Erfahrungen außerhalb von Pisten erforderlich.

Ausrüstung

Eine eigene Skitourenausrüstung (Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip, Ski mit Tourenbindung, Harscheisen, besonders Skitourenschuhe und Steigfelle) wäre von Vorteil. Wir besprechen die Ausrüstung und evtl. Ausleihe in Gries im Sellrain bei Sport Seppl (Sport 2000) im Einzelnen telefonisch. Die Sicherheitsausrüstung (LVS- Geräte, Schaufel und Sonde) können von der Sektion ausgeliehen werden. Die Teilnehmer werden vereinzelt auch die Möglichkeit haben ABS-Rucksäcke während der Tour auszuprobieren.

 

Vorbesprechung

Wir wollen noch zu Hause einen Theorieteil zu unserer Ausbildungswoche durchführen und müssen gemeinsam einen Termin finden.  Alle Fragen zur Tour bitte telefonisch stellen.

Teilnehmerzahl

Max. 8 Teilnehmer.

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 € pro Person und muss gleichzeitig mit der Anmeldung überwiesen werden. Teilnehmer gelten erst als angemeldet wenn die Teilnahmegebühr überwiesen ist. Die übliche Anzahlung für die Unterkunft auf der Dortmunder Hütte ist vorerst wegen Corona ausgesetzt. Die Anfahrt und die Kosten für die Unterkunft, Verpflegung und die Skipasspreise tragen die Teilnehmer selbst.

Anmeldefrist

Die Anmeldung kann sofort erfolgen über das Anmeldeformular Touren /Kurse im Downloadbereich auf der Homepage unter dem Link „Service“. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Wir werden unser Verhalten nach den dann gültigen Corona Maßnahmen richten und auch auf individuelle Sicherheitsbedürfnisse eingehen. Zusätzlich ist es sinnvoll eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

Fragen zur Tourorganisation und Skitouren bitte telefonisch an den

Tourleiter: Bernd Rescheleit, FÜL Skilauf und Skibergsteigen, mob.: 0173-912 0 540

 

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich  in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Feb
13
So
Bregenzerwald Skitouren 2022
Feb 13 – Feb 19 ganztägig
Bregenzerwald Skitouren 2022

Bregenzerwald Skitouren 2022

Vom13.02.2022 bis zum 19.02.2022
Tourenleitung: Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

Die Pension Sonnenhalde in Schoppernau im Bregenzerwald wird unser Ausgangspunkt für 5 Tourentage mit je einer Skitour sein. Gegebenenfalls könnten wir eine sehr kleine Küche in einem der Zimmer gegen Aufpreis nutzen.

Das Tourengebiet erstreckt sich von Schoppernau bis zum Hochtannbergpaß und auf der anderen Talseite über Au bis Damüls. Die Ausgangspunkte der Touren sind mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Wir wollen leichte Skitouren der Schwierigkeit 1 (für weniger erfahrene Tourengeher relativ leicht, die keine längeren Passagen über 30° aufweisen) durchführen und uns steigern bis zu mittlerschweren Skitouren der Schwierigkeit 2 (die steilere Passagen über 30°, sowie größere ungegliederte Hänge oder Engstellen aufweisen. Bewertung: Bregenzerwald Skitourenführer, Panico Verlag). Besonders trainieren werden wir die Lawinenverschüttetensuche. Je nach Interesse der Teilnehmer kann auch in die Skitourenplanung und in das Lawinenmanagement (Grundlage Snowcard und Faltblatt Lawinen) Einblick genommen werden.

Mögliche Gipfelziele sind: Elsenkopf, 1940 m, 750 Hm, Schwierigkeit 1, Klippern, 2066 m, 850 Hm, 1, Brendler Lug, 1767m, 950 Hm, Schwierigkeit 1-2, zwischen Au und Damüls, Falzerkopf, 1968m, 1100 Hm, 1-2, Glattjöchelspitze, 2106 m, 1000 Hm, 1-2, Toblermannskopf 2010 m, 1100 hm, 1-2. Güntlespitze, 2092m, 1150hm, 2. alle Bereich Schoppenau und Hopfreben

Voraussetzungen

Vorraussetzung neben der Mitgliedschaft in einem Alpenverein ist Kondition für 1150 Hm entsprechend 3-4 Stunden Aufstieg, Pause nicht eingerechnet und Sicheres Tiefschnee- und Geländefahren. Auf Wunsch können Skitechnik-Tipps für die Abfahrt gegeben werden.

 

Ausrüstung

Eine eigene Skitourenausrüstung ist von Vorteil, bestehend aus Ski mit Tourenbindung und Stopper, ohne Fangriemen, Harscheisen, Skitourenschuhe und Steigfellen. Sowie Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip mit Funktionswäsche. Die Sicherheitsausrüstung (LVS- Geräte, Schaufel und Sonde) können von der Sektion ausgeliehen werden. Die Teilnehmer werden vereinzelt auch die Möglichkeit haben ABS-Rucksäcke während der Tour auszuprobieren. Es kann eine Ausrüstungsliste zugesendet werden.

Vorbesprechung

Fragen zur Tour oder Ausrüstung bitte telefonisch klären.

Teilnehmerzahl

Maximal 6 Teilnehmer

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 100,00 € Euro. Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anfahrt zahlen die Teilnehmer selbst.

Anmeldefrist

Die Anmeldung kann sofort erfolgen ( nur gültig mit überwiesenem Teilnehmerbeitrag!) über das angehängte Anmeldeformular. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab, überweist die Teilnahmegebühr oder schickt es per Post, oder eingescannt per Email zur Geschäftsstelle des DAV Sektion Dortmund.

Weitere Infos und Kontakt

Wir werden unser Verhalten nach den dann gültigen Corona Maßnahmen richten und auch auf individuelle Sicherheitsbedürfnisse eingehen.

Tourleiter: Bernd Rescheleit, FÜL Skibergsteigen, DAV-Sektion Dortmund

mob.: 0173-912 0 540.

 

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Feb
28
Mo
Skitouren im Schmirntal
Feb 28 – Mrz 6 ganztägig
Skitouren im Schmirntal

Skitouren im Schmirntal

Vom 28.02.2022 bis zum 06.03.2022
Tourenleitung: Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

In Tirol, östlich der Brennerautobahn und westlich der Zillertaler und Tuxer Alpen ist das ursprüngliche, von Berglandwirtschaft geprägte 6 KM lange Hochtal  mit herausragenden Skitourenzielen. In unserem Ausgangspunkt, Toldern ein Ort hinter dem zertifizierten Bergsteigerdorf Schmirn, wird uns die gemütliche Pension „Haus Gertrud“, mit Blick auf den Olperer, beherbergen. Wir haben dort zwei  2 Bett-Schlafzimmer und ein Eltern/ Kind Schlafzimmer mit Ehebett und 2 Stockbetten in einer großen Ferienwohnung. Wir wollen uns dort selbst Verpflegen. Angedacht ist eine Telefonkonferenz bzgl. Essensplans mit allen Teilnehmern.

Leiten, 2078m, 612 Hm, Otten- (auch Ulten-) spitze, 2179m, 740 Hm, Hoher Napf, 2247m und Rauher Kopf, Höhe ü NN ohne Angabe, 800hm, die Vennspitze, 2390m, 800hm, Silleskogel, 2418m, 904hm beide im Valsertal (kleines Nebental) können von uns mit Tourenski begangen werden. Bei sehr guten Bedingungen wollen wir die Schöberspitzen, 2602m, 1140hm, als großartige Tour in Angriff nehmen.

Wie gewohnt werden wir auch Lawinenverschüttetentraining üben. Es können Fahrtechniktipps gegeben und Einblicke in die Tourenplanung genommen werden.

Voraussetzungen

Vorraussetzung neben der Mitgliedschaft in einer Sektion des DAV ist Kondition für  1100 Höhenmeter und 3,5 Stunden dauernde mittelschwere Aufstiege, Pause nicht eingerechnet und sicheres Tiefschnee- und Geländefahren. Bei der Ski- Abfahrt sollten Waldabfahrten kein unlösbares Problem darstellen.

Ausrüstung

Eine eigene Skitourenausrüstung (Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip, Funktionswäsche, Ski mit Tourenbindung und Stopper, ohne Fangriemen, Harscheisen, Tourenskischuhe und Steigfelle. Auf Wunsch kann eine Ausrüstungsliste gesendet werden. Fragen zur Tour und Ausrüstung werden telefonisch geklärt.

Vorbesprechung

Fragen zur Tour oder Ausrüstung bitte telefonisch klären.

Teilnehmerzahl

Maximal 6 Teilnehmer

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 110,00 Euro. Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anfahrt zahlen die Teilnehmer selbst. (Wohnung Olpererblick, siehe Link),

https://ferienwohnung-wipptal.at/unsere-ferienwohnungen/#kontakt

Im Sinne des Umweltschutzes sollten Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Anmeldefrist

Anmeldungen ab sofort nach dem Windhundprinzip. Meldet euch in der Geschäftsstelle per Post/Fax/Mail/persönlich an (das Anmeldeformular findet ihr unter: https://www.dav-dortmund.de/service/downloads/) und zahlt die oben angegebene Teilnahmegebühr (ohne Teilnahmegebühr ist die Anmeldung unwirksam) auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC: DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Weitere Infos und Kontakt

Bernd Rescheleit, Deutscher Alpenverein Sektion Dortmund

FÜL Skilauf, FÜL Skibergsteigen. +49 173 912 0 540

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Apr
10
So
17. Schneesportreise zur Dresdner Hütte, Stubaier Gletscher, Ostern 2022
Apr 10 – Apr 18 ganztägig
17. Schneesportreise zur Dresdner Hütte, Stubaier Gletscher, Ostern 2022

17. Schneesportreise zur Dresdner Hütte, Stubaier Gletscher, Ostern 2022

Vom 10.04.2022 bis zum 18.04.2022

Tourenleitung: Bernd Rescheleit, FÜL Skilauf, FÜL Skibergsteigen

Verregneter Frühling in Dortmund oder lieber doch Skifahren auf dem Stubaier Gletscher? Die Schneelage ist allgemein so gut, das die Talabfahrt im April noch möglich ist und auf dem Gletscher eine sehr gute Schneelage vorherrscht.

Besonderes Angebot: Tiefschneekurs.

Reinschnuppern in den Aufstieg mit Fellen oder Kurs Lawinenverschüttetensuche.

Beschreibung der Tour

Reisezeitraum: 10.04. bis 18.04.2022 (9 Tage in den Osterferien). Unterkunft mit Halbpension, 7-Tages-Skipass, 6 Tage Skibetreuung (halbtags) für Kinder von ca.6-15 Jahren, Skikursangebot für Erwachsene, Gepäcktransfer von der Mittelstation zur Hütte (Hüttenleistung 5,00 €).

Die Dresdner Hütte

Wir schätzen diese große komfortable bewirtschaftete Alpenvereins-Hütte in 2.308 m Höhe mit ihrer zünftigen Atmosphäre. Reserviert für uns sind z. T. neu eingerichtete Vier- bis Sechsbettzimmer, die mit fließendem Kalt- und Warmwasser ausgestattet sind. Duschen und Toiletten befinden sich auf den Etagen, außerdem eine großzügige Sauna mit Ruheraum. Zum Frühstück können wir uns am reichhaltigen Buffet bedienen. Abends wird uns ein 3-Gänge-Menü mit erweitertem Salatbufett serviert. Coronabedingte Änderungen werden vor Fahrtantritt mitgeteilt.

Das Skigebiet

Auf einer Höhe von 1.750 bis 3.200 m bietet das größte österreichische Gletscher-Ski-Gebiet 110 Abfahrtskilometer. Hier finden wir eine sehr gute und sichere Schneelage, geeignetes Gelände für alle Könnensstufen sowie einen  großen Funpark vor.

 

Skibergsteigen und Freeride

Eine recht „Neue“ einfache Gletscher-Skitour zum Pfaffenkogel, 3366m, 873 Hm incl. Gegenanstieg, oder die Skihochtour zum Wilden Pfaff, 3456 m direkt an der Grenze zu Italien sind bei guten Bedingungen als geführte Skitour machbar und das Interesse unserer Teilnehmer daran wird immer größer.

Eine geführte Freeridemöglichkeit mit LVS- Sicherheitsausrüstung besteht 30 Hm oberhalb der Skiliftes Downhillferner, als Ausgangspunkt außerhalb des Skigebietes. Voraussetzung ist eine Übung mit dem Lawinenverschütteten-Suchgerät im Rahmen der Dresdner Hütte Schneesportreise.

Ausrüstung

Ski- und Schuhverleih auf dem Stubaier Gletscher. Ausrüstungsfragen sollten telefonisch (!) geklärt werden.

Achtung: Skiourenschuhe und Tourenski können auf dem Gletscher u. U. nicht mehr ausgeliehen werden. Die muss man voraussichtlich im Tal ausleihen.

 

Skikurse

Entsprechend ihrem unterschiedlichen Können werden die Kinder und Erwachsenen halbtags von ausgebildeten Skiübungsleitern geschult. 2022 wird wieder ein Tiefschnee und Carvingkurs angeboten. Als ein Höhepunkt ist ein Slalom-Skiwettkampf für alle Teilnehmer geplant.

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldung und Zahlung der Teilnahmegebühr von 40,00 € pro Person erfolgt über die Geschäftsstelle des Alpenvereins Sektion Dortmund.

 

Anmeldefrist

Die Anmeldung kann sofort erfolgen über das Anmeldeformular Touren /Kurse im Downloadbereich auf der Homepage unter dem Link „Service“. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Wir werden unser Verhalten nach den dann gültigen Corona Maßnahmen richten und auch auf individuelle Sicherheitsbedürfnisse eingehen. Zusätzlich ist es sinnvoll eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

Fragen zur Tourorganisation und Skitouren bitte telefonisch an den

Tourleiter: Bernd Rescheleit, FÜL Skilauf und Skibergsteigen, mob.: 0173-912 0 540

 

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich  in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).