Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Touren/Ausbildung

Touren/Ausbildung DAV Sektion Dortmund

Das Lehrteam der Sektion Dortmund bietet (neben den Aktivitäten der einzelnen Gruppen) verschiedene Touren und Ausbildungskurse an. Aktuell sind folgende Touren geplant, weitere Angebote folgen:

Aug
18
Sa
Rennrad-Tour: Vom Atlantik zum Mittelmeer quer durch die Pyrenäen [2 Plätze frei!]
Aug 18 – Aug 25 ganztägig
Rennrad-Tour: Vom Atlantik zum Mittelmeer quer durch die Pyrenäen [2 Plätze frei!]

Rennrad-Tour: Vom Atlantik zum Mittelmeer quer durch die Pyrenäen

Wir wollen in diesem Jahr „Grosses Kino“ erleben und in den Pyrenäen Berge und Landschaften von erhabener Schönheit „erfahren“.

Wir starten am Samstag, den 18. August 2018 in Biarritz an der französischen Atlantikküste. Die Tour führt uns in 7 Tagen über insgesamt 800 km und 13000 hm über 12 der schönsten Pyrenäenpässe, wie z.B. den Col d’Aubisque (1709 m), Col du Turmalet (2115 m), Port de la Bonaigua (2072 m) und Col de Pailhères (2001 m). Am Samstag, den 25. August erreichen wir Perpignan an der französischen Mittelmeerküste. Wir übernachten in Hotels entlang der Strecke, vorzugsweise in Zweibettzimmern.

Die Tour wird von einem „Mannschaftswagen“ mit Fahrer begleitet, der täglich das Gepäck transportiert und auch als „Besenwagen“ eingesetzt werden kann. Die Anreise nach Biarritz (am Donnerstag, den 16. August mit 1 Zwischenübernachtung)  und die Abreise von Perpignon (am Samstag, 25. August) erfolgt ebenfalls mit diesem Transporter; wahlweise können beide Orte auch mit Bahn und Flugzeug erreicht werden.

Die Kosten (Übernachtungen, Fahrtkosten, Begleitfahrer) werden umgelegt und betragen z.B. bei 5 Teilnehmern nach grober Vorkalkulation ca. 800 Euro/Person.

Anmeldung und weitere Informationen unter juergendomjahn@aol.com.

Zur rechtzeitigen Planung (Zimmerreservierung, Anmietung Fahrzeug) wird um Anmeldung bis zum 13. Mai 2018 gebeten.

 

Sep
3
Mo
Wandern, Klettern und mehr in den Lienzer Dolomiten @ Gailtaler Alpen
Sep 3 – Sep 8 ganztägig
Wandern, Klettern und mehr in den Lienzer Dolomiten @ Gailtaler Alpen

Wandern, Klettern und mehr in den Lienzer Dolomiten

Die Lienzer Dolomiten sind Teil der Gailtaler Alpen südlich in der Nähe des Großglockners. Nach Eingehtour und ein paar Übungen wird wohl die Karlsbader Hütte – direkt am Laserzsee gelegen – unser „Basislager“ in 2.261 m Höhe werden, von wo aus wunderschöne Touren gewandert und geklettert werden können. Die Schwierigkeitsgrade, Klettersteig- und Kletter-Anteile werden dabei an die Fähigkeiten und Wünsche der Teilnehmer angepasst, generell einfach, aber ausbaufähig sein und alle erforderlichen Lehrinhalte zu Kletter- und Sicherungstechniken, sowie Tourenplanung enthalten. Weitere Details  in der Ausschreibung.

Zur Tourenanmeldung.

 

Sep
15
Sa
Sellrainer Hüttenrunde – Dortmunder Hütte und so viel mehr! @ Sellrain, AT
Sep 15 – Sep 23 ganztägig

Sellrainer Hüttenrunde

Dortmunder Hütte und so viel mehr!

Vom Samstag, 15.09.2018 bis zum Sonntag, 23.09.2018
Tourenleitung: Jens Meyer (Wanderleiter, Asp. Trainer C Bergwandern)

Beschreibung der Tour

Foto/© Mark Zahel

Die Sellrainer Hüttenrunde ist (noch) ein Kleinod unter den vielen Hütten-Touren. Nicht nur, weil unsere „Dortmunder Hütte“ Teil dieser Runde ist, sondern weil sie uns auf noch nicht so überlaufenen Pfaden durch traumhafte Bergwelten zu schönen, gemütlichen Hütten führt.

Foto/© Mark Zahel

Dabei wechseln sich kürzere Etappen mit langen, konditionell anspruchsvollen Etappen ab (Gehzeiten zwischen 4 und 9 Stunden, Aufstieg zwischen 600 und 1400Hm). Alpine Erfahrung, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind Voraussetzung, auch wenn wir ganz schwere Etappen je nach Wetterlage und Gruppen-Situation auch umgehen können.
Geplant ist die Hütten-Tour in der ursprünglichen Variante: Am Anreise-Tag (Samstag) gehen wir am Nachmittag noch die erste kürzere Etappe zur Potsdamer Hütte. Danach geht es über das Westfalenhaus, die Pforzheimer Hütte, Schweinfurter Hütte, Bielefelder Hütte zur Dortmunder Hütte. Die letzte (lange) Etappe führt uns über einen schönen Höhenweg zurück nach Sellrain, wobei wir dort noch eine Übernachtung auf der Rosskogelhütte kurz vor Sellrain einplanen können, um am letzten Tag nach kurzem Abstieg dann die Heimreise anzutreten.
Teil der Tour ist der Wilhelm-Oltrogge-Weg oder auch Ötztaler Höhenweg (eine „einsame Tour mit Panorama-Schau“, „gehört alpenweit zur ersten Liga der Höhensteige“, „Panoramaweg der Extraklasse“) – ein Leckerbissen für jeden ambitionierten Bergwanderer.

Für einen ausführlicheren Vorgeschmack lest dazu auch den Artikel im DAV-Panorama (2013) bzw. den DAV-Flyer zur Hüttenrunde:
https://www.alpenverein.de/dav-services/panorama-magazin/toureninfos-sellrainer-huettenrunde_aid_12548.html
https://www.alpenverein.de/chameleon/public/17254/sellrainer_h_ttenrunde_17254.pdf

Fotos

https://www.alpenverein.de/services/panorama/fotos-mark-zahel-sellrainer-huettenrunde_did_12547.html

Voraussetzungen

Hochalpines Hüttentrekking mit teils kürzeren, teils auch konditionell anspruchsvollen Etappen bis in Höhenlagen um die 3000 Meter. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und grundsätzliche Bergerfahrung erforderlich.

Ausrüstung

Wander-Ausrüstung für Hütten-Touren im alpinen Bereich. Keine Gletscher-Ausrüstung o.ä. erforderlich.

Vorbesprechung

Eine Vorbesprechung wird im Frühjahr 2018 stattfinden.

Teilnehmerzahl

5-12 Personen

Anmeldung und Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 65 Euro (bei 12 Personen ggf. Teilrückzahlung möglich). Kosten für Unterkunft, Anfahrt etc. müssen zusätzlich bezahlt werden.

Anmeldung bitte bis zum 01.04.2018 über das übliche Anmeldeformular (s. Download). Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Jens Meyer – jens.meyer@dav-dortmund.de – +49 163 8990050


Die Bilder stammen übrigens von Mark Zahel, dem Autor des Wanderführers „Trekking im Stubai“ aus dem Rother Bergverlag. Darin findet man auch eine ausführliche Beschreibung der kompletten Sellrainer Hüttenrunde.

Okt
31
Mi
Halloweinwanderung, Rotweinwanderweg und Ahrsteig
Okt 31 – Nov 2 ganztägig

Halloweinwanderung, Rotweinwanderweg und Ahrsteig

Vom 31.10.2018 bis zum 02.11.2018
Tourenleitung: Beatrice Reubelt

Beschreibung der Tour

Wir treffen uns Mittwochabend in Dernau an der Ahr (rund 140 km von Dortmund enternt) und nehmen um 18.00 Uhr an der „Hallo Wein Nachtwanderung“ des Eifelvereins, Ortsgruppe Dernau teil. Sie führt ca 5km durch die Dernauer Weinberge, mit Lagerfeuerromantik als Abschluß. Ende offen.

Am Donnerstag (Allerheiligen) unternehmen eine Tageswanderung. Mittags (oder Nachmittags) kehren wir in der urigen Krausberghütte ein. Vom dortigen Krausbergturm ist eine Fernsicht bis nach Köln (bei entsprechender Wetterlage) möglich. Abends kehren wir gemeinsam in einem Dernauer Gasthaus ein.

Am Freitag wandern wir bis zum Nachmittag, danach Heimreise nach Dortmund oder Verlängerung in Eigenregie.

Bei den Wanderungen werden wir die Vielfalt der Landschaft um die Ahr herum erkunden. Die konkrete Streckenführung entscheidet sich kurzfristig nach Wetterlage und Teilnehmerwünschen.

Die Übernachtung erfolgt in selbst gebuchten Unterkünften in Dernau.

Voraussetzungen

Trittsicherheit und Kondition für bis zu 5 Stunden Gehzeit bei einer Bewältigung von jeweils insgesamt ca. 700 m im Auf- und Abstieg erforderlich.

Entlang der Ahr gibt es vielfältige Wander- und Radfahrmöglichkeiten und gemütliche Weinstuben und Restaurants zur Einkehr.

Es sind auch Partner oder Freunde willkommen, die diese Gegend auf eigene Faust (Unterstützung bei der Planung wird gerne gegeben) erkunden wollen.

Ausrüstung

Kleiner Rucksack o.ä. für Getränke und feste Wanderschuhe.

Vorbesprechung

Weitere Informationen erfolgen per E-Mail.

Teilnehmerzahl

Max. 9 Teilnehmer/innen.

Anmeldung und Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 25,00 Euro.

Kosten für Unterkunft Anfahrt etc. müssen zusätzlich vor Ort bezahlt werden.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Weitere Infos: Beatrice Reubelt 0231-149441, mail: beatrice-sport@web.de

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Leiterin des Kurses wird sein Beatrice Reubelt 0231-149441, mail: beatrice-sport@web.de

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Anmeldung bis 4 Wochen vorher in der Geschäftsstelle oder via info@alpenverein-dortmund.de und Einzahlung der Teilnahmegebühr von 25 Euro auf das Sektionskonto Kto. 161004855, BLZ: 44050199, Sparkasse Dortmund.