Deutscher Alpenverein, Sektion Dortmund e.V.

Touren/Ausbildung

Touren/Ausbildung DAV Sektion Dortmund

Das Lehrteam der Sektion Dortmund bietet (neben den Aktivitäten der einzelnen Gruppen) verschiedene Touren und Ausbildungskurse an. Aktuell sind folgende Touren geplant, weitere Angebote folgen:

Nov
30
Fr
Skiopening in Kühtai (NEU im Programm!) @ Dortmunder Hütte, Kühtai, AT
Nov 30 – Dez 7 ganztägig

Skiopening in Kühtai – Willkommen auf 2.020 m Höhe!

Reisezeitraum: 30.11.2018 bis 07.12.2018

Tourenleitung: Marita Ellinger / Lothar Pähler (Hüttenwart)

Die Infos im Überblick

Anreise: Eigenständige Anreise (Fahrgemeinschaften können geplant werden) am 30.11.2018 zur Dortmunder Hütte in Kühtai.

Unterkunft:  Dortmunder Hütte (Lager oder Bett) inkl. HP oder Essen a la carte. Wird vor Ort bezahlt.

Skigebiet: Kühtai ist ein Wintersportort in den Stubaier Alpen am Kühtaisattel zwischen dem Nedertal im Westen und dem Sellraintal im Osten. 85 Pistenkilometer und 24 modernste Bahnen und Lifte.
Dazu kostenloser Bustransfer im Halbstundentakt (8 km) Hochoetz ( Ochsengarten) und Kühtai. Skigebiet bis auf ca. 2.600 m Höhe.

Skikursangebot: 5 Halb-Tages-Skikurs (Sa 01.12. bis Mi 05.12.)  und ein besonderes „Schmankerl“:

Der Skipass kostet nur 20 Euro pro Tag!!!

Abreise: Eigenständige Abreise am 07.12.2018 (Verkürzung oder Verlängerung des Aufenthaltes ist möglich).

Das Skigebiet

  • Skifahren bis zur Hütte bzw. zum Parkplatz
  • Schneegarantie von Anfang Dezember bis Ende April
  • Fern von Lärm, Stress und Hektik
  • 2 Skigebiete – 1 Skipass
  • Insgesamt über 80 km Skipisten von leicht bis schwer
  • Moderne Lifte und Bahnen, Beförderungskapazität rd. 18.000 Personen/Stunde – daher keine Wartezeiten
  • KPark – Freestylepark für Ski- und Snowboard-Freaks mit 4 Areas: SuperPipe, SlopeStyle, Ski- & BoarderCross, KidsPark
  • KidsPark: Für Anfänger und Kinder
  • 2x pro Woche Nachtskilauf, Mittwoch und Samstag
  • Traumhafte Tiefschneehänge
  • Pistengütesiegel des Landes Tirol
  • Einzigartiges Skitouren-Gebiet
  • 11 km Langlauf-Loipen (Klassisch & Skating)
  • 2,5 km lange Rodelbahn, täglich nachts beleuchtet
  • Erlebnis Schneeschuh- /Winterwandern
  • Zahlreiche gemütliche Bars und Skihütten
  • Gesunde Höhenlage auf über 2.020 m

Ausrüstung

Skiausrüstung kann bei Bedarf im Skigebiet ausgeliehen werden.

Teilnehmerzahl

Max. 12 Teilnehmer – mitfahren kann jeder Wintersportfreund – das Angebot des Skikurses ist jedoch nur für Skifahrer und nicht für Snowboarder verfügbar.

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldegebühr beträgt pro Teilnehmer (60 Euro). Kosten für die Übernachtungen im 2-5 Bettzimmer/tlw. Lager, werden vor Ort bezahlt. Infos über die Kosten können bei den Tourenleitern erfragt werden.

Außerdem ein besonders günstiges Skipass-Angebot von Euro 20 pro Tag.

Die Anmeldung erfolgt über das übliche Anmeldeformular. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Marita Ellinger, Tel +43 (0)664 9218030, Email: marita.ellinger@gmail.com
oder
Lothar Pähler, 0231-803247 privat, 0231-5578550 Büro, lothar.paehler@dav-dortmund.de

 

Jan
22
Di
Skitourengrundkurs/2-Sektionen-Tour
Jan 22 – Jan 27 ganztägig
Skitourengrundkurs/2-Sektionen-Tour

Kategorie: geführte Skitour, Skibergsteigen

Skitourengrundkurs Obermeiselstein-Obernbergtal 2019

Vom 22.01.2019 bis zum 27.01.2019
Tourenleitung: Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

Dieser Kurs soll die Teilnehmer befähigen, an Skitouren der Sektion teilzunehmen und auch Skitouren eigenverantwortlich zu planen und durchführen. Wir beginnen mit 2 Tagen im Allgäu mit den ersten kleinen Touren und schließen dann 3 Tage im Obernbergtal an, wo wir zusammen mit den Teilnehmern des DAV Sektion Ulm SSV 1864 weitere Skitouren gehen und abends den theoretischen Teil behandeln. Die Teilnehmer werden die skitourentechnischen Grundlagen als auch die theoretischen Hintergründe über Ausrüstung, Tourenplanung, LVS-Suche und Spuranlage erlernen.

Voraussetzungen

Neben der Mitgliedschaft in einem Alpenverein ist sowohl Kondition für 900-1000 Hm Aufstieg/ca. 3 Stunden und eine gute und sichere Skitechnik auf der Piste erforderlich.

Ausrüstung

Eine eigene Skitourenausrüstung (Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip, Ski mit Tourenbindung, Harscheisen, Skitourenschuhe und Steigfelle) wäre von Vorteil. Wir besprechen die Ausrüstung und evtl. Ausleihe im Einzelnen bei der Vorbesprechung. Die Sicherheitsausrüstung (LVS- Geräte, Schaufel und Sonde) können von der Sektion ausgeliehen werden. Die Teilnehmer werden vereinzelt auch die Möglichkeit haben ABS-Rucksäcke während der Tour auszuprobieren.

Vorbesprechung

Eine Vorbesprechung findet voraussichtlich am 18.12.2018 um 18.°°Uhr in der Geschäftsstelle des DAV-Dortmund statt.

Teilnehmerzahl

Max 6 Teilnehmer.

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 105,00 € pro Person. Die Anfahrt und die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung tragen die Teilnehmer selbst.

Anmeldefrist

Die Anmeldung kann sofort erfolgen über das übliche Anmeldeformular. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Tourleiter: Bernd Rescheleit, mob.: 0173-912 0 540

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Feb
2
Sa
Skitourenwoche Bregenzerwald @ Bregenzerwald
Feb 2 – Feb 9 ganztägig

Skitourenwoche Bregenzerwald

Kategorie: Skibergsteigen

Vom 02.02.2019 bis zum 09.02.2019

Tourenleitung: Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

Eine Pension in Schoppernau im Bregenzerwald wird unser Ausgangspunkt für 6 Tourentage mit je einer Skitour sein.

Von hier aus können wir im engeren Bereich Schoppenau bis Hopfreben und im ausgedehnteren Bereich über Au bis Damüls ein umfangreiches Tourengebiet gut mit dem Auto oder wenn möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen.

Wir wollen leichte Skitouren der Schwierigkeit 1 (für weniger erfahrene Tourengeher rel. leichte, die keine längeren Passagen über 30° aufweisen) durchführen und uns steigern bis zu mittelschweren Skitouren der Schwierigkeit 2 (die steilere Passagen über 30°sowie größere ungegliederte Hänge oder Engstellen aufweisen). Bewertung: Bregenzerwald Skitourenführer, Panico Verlag. Besonders trainieren werden wir die Lawinenverschüttetensuche. Je nach Teilnehmerinterresse kann auch in die Skitourenplanung und in das Lawinenmanagement (Grundlage Snowcard und Faltblatt Lawinen) Einblick genommen werden.

Mögliche Gipfelziele sind: Elsenkopf, 1940 m, 750 Hm, Schwierigkeit 1, Klippern, 2066 m, 850 Hm, 1, beide zwischen Au und Damüls, Steinmandl, 1982m, 1100 Hm, 1-2, Glattjöchelspitze, 2106 m, 1000 Hm, 1-2, Toblermannskopf 2010 m, 1100 hm, 1-2. Güntle Spitze, 2092m, 1150hm, 2. alle Bereich Schoppenau und Hopfreben.

Voraussetzungen

Voraussetzung neben der Mitgliedschaft in einem Alpenverein ist Kondition für 1150 Hm Aufstieg, ca. 3-4 Stunden. Erfahrungen abseits der Piste werden vorausgesetzt. Wenn Teilnehmer es wünschen können Skitechnik-Tipps für die Abfahrt gegeben werden, so dass wir hoffentlich alle am letzten Tag Tiefschneeschwünge in den Hang zeichnen.

Ausrüstung

Eine eigene Skitourenausrüstung (Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip, Ski mit Tourenbindung, Harscheisen, Skitourenschuhe und Steigfelle) wären von Vorteil. Die Sicherheitsausrüstung (LVS- Geräte, Schaufel und Sonde) können von der Sektion ausgeliehen werden. Die Teilnehmer werden vereinzelt auch die Möglichkeit haben ABS-Rucksäcke während der Tour auszuprobieren.

Vorbesprechung

Es wird ein Vortreffen am 07. Januar, 18.°° Uhr, durchgeführt auf dem u. a. Ausrüstungsfragen geklärt werden.

Teilnehmerzahl

Max 6 Teilnehmer.

Anmeldung und Kosten

Die Kosten belaufen sich pro Teilnehmer auf 95,00 € Euro. Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anfahrt zahlen die Teilnehmer selbst vor Ort.

Anmeldefrist

Die Anmeldung kann sofort erfolgen über das übliche. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Tourleiter: Bernd Rescheleit, mob.: 0173-912 0 540

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

 

Feb
27
Mi
Skilaufen und Snowboarden in Kühtai und Hochötz
Feb 27 – Mrz 3 ganztägig
Skilaufen und Snowboarden in Kühtai und Hochötz

Skilaufen und Snowboarden in Kühtai und Hochötz

27.02.2019 bis zum 03.03.2019

Thema: Training und verbessern der  Skitechnik in jedem Gelände, Carvingtechnik, Tiefschneetechnik

Tourenleitung: Karl-Heinz und Anja Rohloff

Beschreibung der Tour

Liebe Wintersportfreunde, am Karnevalswochenende 2019 ist es wieder so weit, anstatt  Alaaf oder Helau fahren wir für 4/5 Tage zum Wintersport nach Kühtai.

Österreichs höchstgelegenes Skidorf (2020m) und Weltcuport bietet zu dieser Jahreszeit meistens gute Schnee- und Pistenverhältnisse. Unsere Unterkunft ist, wie immer, die Dortmunder Hütte. Von Donnerstag bis Sonntag haben wir die Gelegenheit die Pisten in zwei Skigebieten ( Kühtai und Hochötz)  unsere Techniken zu befahren.  Bei guten Wetterbedingungen ist auch ein Hüttenabend mit abschließender Rodelabfahrt vorgesehen.

Termin

Anreise: Mittwoch, 27.02.2019, bis ca. 18:00 Uhr Ankunft  (in Fahrgemeinschaften)
Abreise: Sonntag, 03.03.2019, ca. 15:00 Uhr

Ausrüstung

Ski- oder Snowboardausrüstungen können bei Bedarf in Sportgeschäften vor Ort ausgeliehen werden.

Teilnehmerzahl

Max. 14 Teilnehmer – mitfahren kann jeder interessierte Wintersportler

Anmeldung und Kosten

Die Anmeldegebühr beträgt pro Teilnehmer 20 Euro. Kosten für vier Übernachtungen im DZ, sowie Verpflegung und Vier-Tage-Skipass für das Skigebiet Kühtai – Hochötz, fallen zusätzlich an. Infos über die Kosten können bei den Tourenleitern erfragt werden.
Die Anmeldung erfolgt über das angehängte Anmeldeformular. Bitte gebt dies vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu.

Weitere Infos und Kontakt

Anja und Karl-Heinz Rohloff,  Tel 02523-959300, Email: karlrohloff@web.de

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein Karl-Heinz Rohloff.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Anmeldung bis 06.01.2018  in der Geschäftsstelle info@alpenverein-dortmund.de und Einzahlung der Teilnahmegebühr von 20 Euro auf das Sektionskonto Kto. 161004855, BLZ: 44050199, Sparkasse Dortmund.

Mrz
12
Di
Zwei-Sektionen-Skitour in Marokko (Hoher Atlas) @ Marokko
Mrz 12 – Mrz 21 ganztägig

Marokko, Zwei Sektionen-Skitour im Hohen Atlas

Vom 12.03. bis zum 21.03.2019
Tourenleitung:Bernd Rescheleit

Beschreibung der Tour

Eine exotische Skitourenfahrt auf den höchsten Berg Nordafrikas mit Abfahrten hoffentlich im schönsten Afrikafirn erwarten uns. Am Schluss haben wir die Gelegenheit zu einem kleinen Kulturteil im pulsierenden Marrakesch mit der Duftwelt des Orients.
Wir fliegen von Frankfurt-Hahn nach Marrakesch. Nach einem Tag Aufenthalt in Marrakesch geht es weiter zum Bergsteigerdorf Imlill, 1700m mit einer Eingehtour zu dem Berg Tamalaroute, 2724m. Tags darauf folgt der Aufstieg zum Refuge Les Mouflons, 3207m, unserem Stützpunkt für die nächsten Tage. Unser Ziel ist der höchste nordafrikanische Gipfel, der Jebel Toubkal, 4176m. Weitere Skitouren sind Timesguida, 4089m, Ras 4083m und Akioud, 4030m. Die letzten beiden Tage stehen uns in Marrakesch für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten und Souks zur Verfügung.

Voraussetzungen

Mittelschwere Skitouren mit bis zu 5 Stunden Aufstieg, 1300Hm. Hohe Motivation, Teamgeist und die Bereitschaft zur Mitarbeit der Organisation (Teilaufgaben) sind erforderlich für die Teilnahme. Diese Tour findet mit unseren Bergfreunden der Sektion Ulm SSV 1864 statt.

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung, Sicherheitsset: 3 Antennen-LVS- Gerät, Schaufel und Sonde können von der Sektion ausgeliehen werden, Komplette Skitourenausrüstung, Steigeisen, Eispickel. Weitere Ausrüstung bei der Vorbesprechung. Reisepass ist unerlässlich.

Vorbesprechung

Wird den Teilnehmern per E-Mail mitgeteilt.

Teilnehmerzahl

Maximal 5 Teilnehmer.

Anmeldung und Kosten

Anmeldung ab sofort. Die Anmeldegebühr beträgt 330,-€. Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Flug und Anfahrt etc. zahlen die Teilnehmer vor Ort selbst.
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular, das auf der Homepage unter „Unser Service, Downloads“ heruntergeladen werden kann. Bitte gebt dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle ab oder schickt es per Post zu, bei gleichzeitiger Überweisung der Teilnehmergebühr.

Anmeldefrist

Spätestens bis zum 09.12.2018.

Weitere Infos und Kontakt

Tourleiter: Bernd Rescheleit mobil: 0173 912 0 540

Allgemeiner Hinweis

Die Teilnehmer/innen fahren auf eigene Verantwortung. Nur Vereinsmitglieder sind durch ihre Mitgliedschaft versichert. Führer/in der Tour bzw. Leiter/in des Kurses wird sein siehe oben.

Der Kontakt erfolgt über die Sektion Dortmund. Jede/r Teilnehmer/in zahlt die Übernachtungs- und Verpflegungskosten vor Ort selbst. Melde dich bis zum oben angegebenen Datum in der Geschäftsstelle per Post/Fax/persönlich an und zahle die oben angegebene Teilnahmegebühr auf das Sektionskonto ein (IBAN: DE67 4405 0199 0161 0048 55, BIC:DORTDE33XXX, Sparkasse Dortmund).

Apr
14
So
15. Schneesportreise zur Dresdner Hütte, Stubaier Gletscher, Ostern 2017 @ Dresdner Hütte
Apr 14 – Apr 22 ganztägig
15. Schneesportreise zur Dresdner Hütte, Stubaier Gletscher, Ostern 2017 @ Dresdner Hütte | Neustift im Stubaital | Tirol | Österreich

Schneesicherheit ist im Gletscherskigebiet bis Frühsommer. Talabfahrt im April möglich.

Reisezeitraum: 14.04. bis 22.04.2019

Die Infos im Überblick

Reisezeitraum: 14.04 bis 22.04.2019 (9 Tage in den Osterferien). Unterkunft mit Halbpension, 7-Tages-Skipass, 6 Tage Skibetreuung (halbtags) für Kinder von ca.6-15 Jahren, Skikursangebot für Erwachsene, Gepäcktransfer von der Mittelstation zur Hütte (Hüttenleistung 5,00 €).

Die Dresdner Hütte

Wir schätzen diese große bewirtschaftete Alpenvereins-Hütte in 2.308 m Höhe mit ihrer zünftigen Atmosphäre. Reserviert für uns sind rustikal eingerichtete Vier- bis Sechsbettzimmer, die mit fließendem Kalt- und Warmwasser ausgestattet sind. Duschen und Toiletten befinden sich auf den Etagen. Zum Frühstück können wir uns am reichhaltigen Buffet bedienen. Abends wird uns ein 3-Gänge-Menü mit erweitertem Salatbuffett serviert.

Das Skigebiet

Auf einer Höhe von 1.750 bis 3.200 m bietet das größte österreichische Gletscher-Ski-Gebiet 110 Abfahrtskilometer. Hier finden wir eine sehr gute und sichere Schneelage, geeignetes Gelände für alle Könnensstufen sowie einen großen Funpark vor.

Skibergsteigen und Freeride

Gletscher-Skitouren zum Wilden Pfaff, 3456 m direkt an der Grenze zu Italien und zum Zuckerhütl, 3507m (höchster Gipfel der Stubaier Alpen)

Geführte Freeridemöglichkeit 30 Hm oberhalb der Skiliftes Downhillferner möglich. Vorraussetzung ist eine Übung mit dem Lawinenverschütteten-Suchgerät im Rahmen der Dresdner Hütte Schneesportreise.

Ausrüstung

Ski und Schuhverleih in Dortmund günstiger als auf dem Stubaier Gletscher. Ausrüstungsfragen können telefonisch geklärt werden.

Die Kinderbetreuung

Entsprechend ihrem unterschiedlichen Können werden die Kinder halbtags von ausgebildeten

Skiübungsleitern betreut. Als ein Höhepunkt ist ein Slalom-Skiwettkampf für alle Teilnehmer geplant. Abends findet für die Kinder ein Apres-Ski-Programm mit Spielen und Bastelangeboten statt.

Die Anmeldung,

und Zahlung der Teilnahmegebühr von 35,00 € pro Person erfolgt über die Geschäftsstelle des Alpenvereins Sektion Dortmund.

Die Leitung der Reise,

und weitere Informationen erfolgen durch:

Bernd Rescheleit, Fachübungsleiter Skilauf.

Mobil-Tel.: 01 73 / 9 12 05 40 oder per E-Mail.

Bitte nutzt zur Anmeldung das übliche Anmeldeformular, das ihr ausgefüllt und nterschrieben an die Geschäftsstelle schickt oder dort abgebt.