Von der Halle an den Fels

Erste gemeinsame Schritte

Beschreibung

Draußen zu klettern war immer mal Thema für Dich, bislang hat es Dir aber immer an der Gelegenheit gefehlt, den Einstieg zu finden? Dann ist dieser Kurs der richtige Kurs für Dich.

Hier lernst Du, Deine Fähigkeiten in der freien Natur zu erproben: Wie entscheide ich mich für die richtige Kletterroute? Wie finde ich die richtige Kletterroute in der freien Natur? Was muss ich beim Sichern und Vorsteigen am Naturfels beachten? Worauf muss ich achten, damit andere an „meinem Fels“ später genauso viel Spaß haben wie ich? Wir nehmen uns hier etwas mehr Zeit, sodass Du Gelegenheit hast, alles in entspannter Atmosphäre zu lernen und das Gebiet besser kennen zu lernen.

Bergsteigen ist nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter oder Ausbilder, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter und -referenten oder der Sektion wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.

Weiterhin gelten unserer allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Die Anmeldung wird erst mit der Zahlung der Teilnehmergebühr verbindlich.

Voraussetzungen

Du steigst in der Kletterhalle jede Route im 5. Grad souverän vor und kannst natürlich auch den Vorstieg anderer Leute sichern.

Details

Termindetails
Do. 09.05.2024 - So. 12.05.2024
Zielort

Bärnfels / Frankenjura

Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung
Preis

90 € (DAV Dortmund/ DAV Hagen Mitglieder)

120 € DAV Mitglied

150 € Nicht- Mitglied

Es entstehen weitere Kosten für Übernachtung und Verpflegung.

Maximale Teilnehmeranzahl
6