Wald, Weinberge und Mandelblüten in der Pfalz

Beschreibung

Die Pfalz ist nicht nur für ihre leckeren Weine, das milde Klima und idyllischen Dörfer bekannt. Mit etwas Glück im Gepäck erwartet uns die Pfalz Ende März mit einem rosa Blütenmeer – die Mandelblüte lädt uns zum Staunen und Genießen ein.

Wir haben auf einem Ferienhof am Rande des Ortes Leinsweiler unser Quartier, wo wir in Doppelzimmern inclusive Frühstück für ca. 45 € pro Person und Nacht untergebracht sein werden.

Die Anreise am Donnerstag kann mit Fahrgemeinschaften organisiert werden. Wir sollten bis 14.00 Uhr vor Ort sein um unsere Zimmer zu beziehen, uns kurz darauf die Wanderschuhe anzuziehen und nach der Fahrt mit einer ersten kleineren Wanderung die Umgebung zu erkunden.

An den darauffolgenden Tagen lädt uns der Pfälzer Wald zum Wandern ein. Das Biosphärenreservat, die ein oder andere Burg auf unseren Wegen, Weinhänge und der Mandelblütenpfad beschenken uns mit wunderschönen Eindrücken, so dass wir bis in den Nachmittag hinein genussvoll unterwegs sein werden.

Abends können wir in einem der Gasthäuser zum Essen einkehren und auch den hauseigenen Gemeinschaftsraum nutzen, um die Abende gemeinsam ausklingen zu lassen.

Auch am Sonntag ist noch Gelegenheit zum Wandern, so dass wir bis 15.00 Uhr Leinsweiler wieder verlassen und gegen 20.00 Uhr in Dortmund ankommen werden.

Es handelt sich um eine Gemeinschaftstour – die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung der Teilnehmer/innen.

Voraussetzungen

Tägliche Wanderungen von 8 – 18 km bzw. 4 – 8 Stunden mit 200 – 450 hm auf „blauen Wegen“ sollten bewältigt werden können.

Ausrüstung

Bequeme Wanderschuhe, wärmende (Zwiebelprinzip) und wetterfeste Kleidung (Regenjacke und -hose, Mütze…), Tagesrucksack mit Tagesverpflegung (Brotdose, Trinkflasche)

Details

Termindetails
Do. 21.03.2024, 14:00 Uhr - So. 24.03.2024, 20:00 Uhr
Vorbesprechung

Wir treffen uns Dienstag, 13.02.2024 um 19.00 Uhr im DAV „Base Camp“, Märkische Straße 50, Dortmund.

Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung
Anmeldung bis
04.02.2024
Preis

Die Teilnahmegebühr beläuft sich pro Teilnehmer auf 45 € für Sektionsmitglieder, 55 € für nicht Sektionsmitglieder und 75 € für Nichtmitglieder.

Hinzu kommen die individuellen Kosten für Verpflegung, Reisekosten und die Übernachtungskosten inclusive Frühstück (ca.45 € pro Person und Nacht).

Mit der Anmeldung wird die Anmeldegebühr fällig (s. oben).

Maximale Teilnehmeranzahl
9