Archiv

Relevante Treffer

Alle Treffer
Tour
Artikel
Kurs

© DAV/Steffen Reich
JDAV Kletterfreizeit im Frankenjura
Vereinsfahrt in die Fränkische Schweiz
So. 13.10.2024 - Sa. 19.10.2024

Die Vereinsfahrt ist ein Angebot der Jugend des Deutschen Alpenvereins und richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren. Ziel der einwöchigen Freizeit ist die Fränkische Schweiz (Deutschland), die mit ihren rund 13.000 Sportkletterrouten zu den größten Klettergebieten weltweit zählt. Betreut wird die Freizeit durch Jeannette Meyer (Trainer C Breitensport) und Florian Ishorst (Trainer B Leistungssport).

© DAV Dortmund
Update Kletterturm Dorstfeld
23.05.2024

Liebe Mitglieder,

im Sommer 2023 hat sich eine Projektgruppe zusammengefunden, um die Wiedereröffnung des Kletterturms zu erreichen. Unsere Projektgruppe hat viel Recherche durchgeführt und ein Betriebskonzept für den sicheren Betrieb in Abstimmung mit dem GfV erarbeitet.

© DAV Dortmund
Tourbericht Schmirntal
22.05.2024

Wie schon im letzten Jahr waren wir vom 3. bis 10. Februar 2024 zum Skitourengehen wieder im Schmirntal, einem relativ unberührten Tal. Stützpunkt war wieder die Pension Gertraud in Toldern, ein kleines Dorf in der Nähe von St. Jodok am Brenner in der Region Wipptal, im Süden von Tirol. Dieses mal hatten wir zwei kompetente Guides, Bernd Rescheleit und Robin Römer.

© DAV Dortmund
Auf der Jagd nach Pulverschnee und Eierlikörtorte
22.04.2024

Nachdem das Ruhrgebiet in diesem Jahr einen eher hässlich-feuchten Winter erlebt hat, war die Sehnsucht nach Schnee, Sonne und Bewegung groß.

© DAV
Die Klimabilanz 2022 liegt vor
14.05.2024

Unsere Sektion erstellt jährlich eine Klimabilanz. Eine solche ist bundesweit für den DAV vorgegeben, erstmalig für das Jahr 2022.

© WDR // Jens Neuhäuser
In die Ruhrgebiets-Alpen mit dem richtigen Wanderrucksack
20.05.2024

Wer wandern geht, braucht nicht nur das richtige Schuhwerk sondern auch den richtigen Rucksack, um die Tour wirklich zu genießen. Vor allem bei Berg-Wanderungen ist es wichtig, dass der Rucksack bequem und nicht zu schwer ist.

topografische Linien - grau
Toprope Kletterkurs + DAV Kletterschein ‚Toprope‘
Sa. 08.06.2024, 10:00 - 15:00 Uhr

Für mehr Sicherheit in Kletterhallen startete der DAV 2005 die "Aktion Sicher Klettern". Herzstück sind die beiden Kletterscheine "Toprope" und "Vorstieg". Sie bauen aufeinander auf und sind ein Nachweis für die erfolgreich absolvierte Ausbildung zum sicheren Klettern und verantwortungsvollen Sichern. Der Kletterschein „Toprope“ kann im Anschluss an den Kurs im Rahmen einer Prüfung erworben werden.

Inhalte des Kurses sind Ausrüstungs- und Materialkunde, Erlernen des Anseilknotens, richtiges Anseilen, Einlegen der Sicherung, Partnercheck und Selbstkontrolle, Ablassen, Erlernen und Verfestigen der Sicherungstechnik sowie grundlegende Techniken beim Klettern.

Der Kurs umfasst 2×5 Stunden:

Sa, 08.06.2024, 10 – 15 Uhr

So, 09.06.2024, 10 – 15 Uhr

© DAV Dortmund
Skitouren für Beginner in Kühtai/Dortmunder Hütte2024
22.04.2024

Entdecke die Freuden des Skitourengehens in der malerischen Umgebung von Kühtai, mit einem Programm, das sowohl Anfängern als auch erfahrenen Enthusiasten gerecht wird.

© DAV Dortmund
Robin Römer Lehrgang 2 Skibergsteigen Ausbildung
06.04.2024

Robin war in der ersten Märzwoche bei Lehrgang 2 der Ausbildung Skibergsteigen in St. Jodok.

© DAV Dortmund
Stellenausschreibung: Mitarbeiter*in für die Geschäftsstelle (m/w/d), 538€ Minijob
15.04.2024

Du hast nebenberuflich noch Freiraum? Dann komm zu uns ….

Du möchtest Dein Hobby/Freizeit finanzieren? Wir bieten dir 538 € monatlich!

Du willst flexibel sein und wenn du schon arbeitest, dann mit netten  Menschen zusammen sein?

© DAV Dortmund
JDAV Jahreshauptversammlung 2024
18.04.2024

Liebe JDAV-Mitglieder*innen der Sektion Dortmund, liebe Jugendleiter*innen, Funktionsträger*innen und Leiter*innen der Kinder-
und Jugendgruppen, hiermit laden wir euch satzungsgemäß herzlich zur 5. Jugendvollversammlung der Sektion Dortmund
ein. Eltern und Interessierte sind als Gäste herzlich willkommen.


Termin: 22. April 2024 um 18:00 Uhr
Wo: Geschäftsstelle der Sektion, Märkische Strasse 50, 44141 Dortmund

© DAV Dortmund
Einladung Mitgliederversammlung DAV 2024
18.04.2024

Liebes Sektionsmitglied, liebe Bergkameradinnen und Bergkameraden,

hiermit dürfen wie euch zur Jahreshauptversammlung 2024 der DAV Sektion Dortmund recht herzlich einladen (gem. § 19 Nr. Vereinssatzung/Einberufung)

 

Wann:             Donnerstag, 25. April 2024, um 18:30 – 21:30 Uhr

Wo:                 Reinoldus- und Schiller-Gymnasium, Hallerey 49, 44149 Dortmund

© DAV Dortmund
zweiten Teil der Ausbildung zur Trainerin C Skibergsteigen
06.04.2024

Im Februar bin ich (Charlotte Dette) mit viel Gepäck und großen Erwartungen nach Prags zum zweiten Teil der Ausbildung Trainer*in C Skibergsteigen gereist. Es war für mich das erste Mal in den winterlichen Dolomiten und neben der Aufregung vor den Prüfungen, konnte ich es kaum erwarten, die berühmten Drei Zinnen von Nahem zu sehen.

topografische Linien - grau
Stadtradeln 2024. Machst du mit?
08.04.2024

Machst Du mit?

Auch im Jahr 2024 (5. bis 21. Mai 2024) findet das Stadtradeln wieder statt. Die Anmeldung ist jetzt schon möglich unter STADTRADELN – Registrieren

Einfach sich beim Stadtradeln registrieren und die APP herunterladen und schon könnt Ihr ab dem 5. Mai Kilometer sammeln.

 

Stadtradeln 2024

Das Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis.

An dem Wettbewerb beteiligen sich Städte, Gemeinden, Kreise oder ganze Regionen.

Dortmund lag im vergangenen Jahr auf Platz 51, der Kreis Recklinghausen auf Platz 33 und der Kreis Unna auf Platz 43.

Neben dem Klimaschutz soll auch der lokale Radverkehr gestärkt werden.  Mitmachen können Menschen, die in Dortmund wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder studieren, sowie einem Verein angehören.

Außerdem sucht die Stadt Dortmund “Stadtradler-Stars”. Das sind Menschen, die ihr Auto demonstrativ stehen lassen und komplett aufs Fahrrad umsteigen. Begleitet wird die Aktion von Festen.

 

DAV für die nachhaltige Fortbewegung

Da sind wir dabei, dachten sich 39 Radlerinnen und Radler der DAV-Sektion im letzten Jahr und sind dem Ruf zum ersten Mal gefolgt.

Unser Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit dem 30. Platz in der Gesamtwertung von Dortmund ist das eine beachtliche Leistung bei mehr als 300 Teams, die am Start waren.

7.723 Kilometer wurden auf 532 Fahrten erkämpft. Das entspricht einer CO2-Vermeidung von 1.251 kg, wenn dadurch das Auto stehen geblieben ist.

 

Unsere Sektion möchte die 10.000er Marke knacken